Blog Archives

Selbstständig mit Franchising-Modellen

McDonalds ist eines, The Body Shop, die Geschäfte von Oil & Vinegar, die Bäckerei-Kette Kamps und das Fitnessstudio Mrs.Sporty ebenfalls: Sie alle setzen auf Franchising. Ein System, das den Weg in die Selbstständigkeit oft erleichtert. Allerdings gilt es dabei, auf

Lohnbuchhalter – damit der Rubel rollt

Ohne Lohnbuchhalter würden die Mitarbeiter jeden Monat vergeblich auf die Auszahlung ihrer Löhne oder Gehälter warten. Aber auch die Einhaltung zahlreicher gesetzlicher Vorschriften wird durch die Mitarbeiter in der Lohnbuchhaltung gewährleistet. Wie wird man Lohnbuchhalter? Bei diesem Beruf handelt es

Betriebswirt – in allen Branchen zu Hause

Betriebswirt: eine heißbegehrte Ausbildung. Allen Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt zum Trotz steht ein Studium der Betriebswirtschaftslehre nach wie vor bei Schulabgängern hoch im Kurs. Auch strenge NC-Regelungen, zahlreiche Wartesemester und eine Abbruchquote von 25 Prozent ändern daran nichts. Eben so

Vielseitige Talente – Finanzbuchhalter

Im Rechnungswesen fast jedes Unternehmens sind sie zu finden: Finanzbuchhalter. Das ist deshalb bemerkenswert, weil es diese Berufsbezeichnung in Deutschland offiziell nicht gibt. Ebenso wenig gibt es einen Studiengang oder Ausbildungsberuf mit dem Abschluss Finanzbuchhalter. Diese Bezeichnung richtet sich eher

Controller – Ein Job mit vielen Facetten

Eine klassische Lehrausbildung zum Controller gibt es nicht. Die Tätigkeitsinhalte werden nach dem Berufsbildungsgesetz im Rahmen einer Weiterbildung beziehungsweise eines Studiums erworben. Demnach ist eine kaufmännische Grundausbildung Voraussetzung. Ausbildung zum Controller Bestens geeignet als Vorbildung ist dabei der Abschluss als

Aufstiegsmöglichkeiten für Buchhalter: Sprung auf der Karriereleiter

Sponsored Article

Grundsätzlich kann jeder Mensch als Buchhalter arbeiten, unabhängig von seiner Ausbildung, da dieser Begriff nicht geschützt ist. In der Praxis ist die Basis einer Tätigkeit als Buchhalter meist eine kaufmännische Ausbildung, beispielsweise zum Büro- oder Industriekaufmann. Doch welche Aufstiegsmöglichkeiten für