Softwareempfehlungen

Hier findet ihr Softwareempfehlungen zu den Bereichen Buchführung und Steuern. Tipps zu und Probleme mit der Software können hier besprochen werden.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Egon66
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    865
  2. Jordy
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    413
  3. John Green
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    745
  4. NRG
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    521
  5. ConnyH
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    681
  6. hansfranz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.060
  7. HarriBelli
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    606
  8. Marilena
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    628
  9. JuliusNo
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    5.649
  10. fibustarter
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    447
    Kontierung
    Kontierung
    1. Juli 2016
  11. adamhemen
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    14.847
    hansfranz
    hansfranz
    23. Juni 2016
  12. Sandra1
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    12.340
  13. Mario
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.823
  14. buendisch
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    758
  15. mc-mike
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    881
  16. KarstenK.
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.456
  17. StuggiMaxx
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.400
  18. datev
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.146
  19. martina1983
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.106
  20. Steffi100
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.417
    Steffi100
    Steffi100
    17. Juni 2015

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...
Hallo.

Die letzten 10 Jahre habe ich mit DATEV gearbeitet. Nun habe ich meinen Arbeitsplatz gewechselt, wo mit Lexoffice gearbeitet werden soll. Katastrophe!!!
Ich suche nach einer anderen Lösung, die ich meinem Chef vorstellen möchte, die aber zwingend folgendes können muss:


- Professionelles Arbeiten, ähnlich wie bei DATEV. Also wo man die Konten sieht, Buchungen erfassen kann, Konten ausziffern usw. (in lexoffice hat man keine Buchungszeilen etc...)
- Der Jahresabschluss wird innerhalb der Firma erstellt, es wird nicht mit einem Steuerberater zusammengearbeitet.
- Onlinebuchhaltung die von überall über den Browser mit Login bedient werden kann. (also keine Installation notwendig)
- Digitale Belegverwaltung. (z.B. Belege unterwegs mit dem Handy abfotographieren und direkt in die Cloud hochladen)
- Rechnungsschreibung, Angebote


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße
Jordy
Hallo,
ich nutze eigentlich den Lexware Buchhalter.

Dieses Programm ist für mich eigentlich perfekt.

Aaaaaber.......
Ich buche jetzt zusätzlich noch für unsere UG.
Beim Abschluss bin ich nun auf den Schwachpunkt gestoßen.

Die gesetzliche Rücklage wird hier in der G+V als sonstige betriebliche Aufwendung berücksichtigt.
Das ist aber falsch.

Die gesetzliche Rücklage muss ja ganz unten, also nach dem Jahresüberschuss als letzte Position stehen. Als "Einstellung in die gesetzliche Rücklage"

Welches Programm kann das ?
Wer hat damit Erfahrungen ?

mfg
Egon