Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige

Diskutieren Sie Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige im Umsatzsteuer Forum im Bereich Rechnungswesen - Steuern; Moin, moin liebe Leute, also irgendwie komm ich jetzt nicht mehr weiter... vorab solltet ihr wissen welche Grundlagen mich begleiten. 1.)...

Schlagworte:
  1. Der_Freeman_0815
    Der_Freeman_0815 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Moin, moin liebe Leute,

    also irgendwie komm ich jetzt nicht mehr weiter... vorab solltet ihr wissen welche Grundlagen mich begleiten.

    1.) Selbstständig - Einzelunternehmung
    2.) Umsatzsteuerzahlung 2016 ca. 3700 €
    3.) Einkommenssteuerzahlung 2016 ca. 600 €
    4.) Basis Rente mtl. 330 € /mtl. im Jahr 2016 = ca. 4000 € / Jahr (ich könnte aber bis zu ca. 22500 € inkl. der mtl. Beiträge einmalig dort einzahlen, d.h. abzüglich der 4000 € von den 22500€, bleibt ein Restbetrag über von 18500€, die ich zusätzlich in den Rentenpott einzahlen könnte)

    Ich möchte gerne Einmalbeträge im Jahr in den Pott einzahlen. Dafür müsste ich eine Umbuchung vornehmen von der Umsatzsteuer zur Einkommenssteuer, was im Umkehrschluss bedeutet, dass sich meine Umsatzsteuer natürlich minimieren soll, was auch das Ziel sein soll. Wird diese Möglichkeit der Umbuchung in der Umsatzsteuervoranmeldung getätigt bzw. beachtet oder am Ende bei der Gewinnermittlung (Einnahmen/Überschussrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG)?

    Woher weiß ich, im laufe eines Geschäftsjahres, wie viel ich in den Pott einmalig einzahlen könnte, damit sich meine Umsatzsteuer minimieren würde?

    Ich hoffe die Sachlage gut beschrieben zu haben.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.


    Grüße Der_Freeman_0815
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #1 12. Januar 2018
  2. Anzeige
     
  3. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    2.066
    Ich habe nicht verstanden inwieweit eine Einommensteuerzahlung oder eine Zahloung in einer Rentenkasse etwas mit der Umsatzsteuer zu hat. Bitte um Erläuterung.
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #2 12. Januar 2018
  4. Aerosoul
    Aerosoul Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    275
    Wie soll denn Umsatzsteuer mit Rentenversicherung zusammenhängen???
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #3 12. Januar 2018
  5. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    2.066
    Ich denke, ich errate den Gedankengang. Wie schade, dass sowas nicht funktioniert, ich hätte gleich ein ganz neues Beratungsfeld :)
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #4 12. Januar 2018
  6. Taxofit
    Taxofit Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. August 2013
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    1.210
    Ich komm leider nicht auf deine verqueren Gedanken. Hilf mir mal auf die Sprünge... :)
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #5 12. Januar 2018
  7. wp2015
    wp2015 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    780
    Unbeschränkt abzugsfähige USt und ESt im Fall der Altersvorsorge!
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #6 13. Januar 2018
  8. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    2.066
    Wenn ich in der Buchhaltung was von der Umsatzsteuer wegbuche, wird weniger in die UStE übergeben und die Umsatzsteuer wird kleiner.

    Nur dass das nicht funktioniert.
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #7 13. Januar 2018
  9. Der_Freeman_0815
    Der_Freeman_0815 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Moin Roland21,

    danke vorab erst einmal für Dein Kommentar:).
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #8 13. Januar 2018
  10. Der_Freeman_0815
    Der_Freeman_0815 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    mmmhhh, komisch :oops:. Da ich Selbstständig bin und ich persönlich für meine Rente vorsorgen muss (ich zahle nicht in die gesetzliche Rente ein), gibt es Produkte (unter anderem vom Volkswohlbund), welche ähnlich sind vom Charakter, wie eine staatliche Rentenversicherung, halt nur besser verzinst.
    Das das Produkt quasi ein privates Vergnügen, dass heißt nichts mit der Umsatzsteuer zu tun hat, weiß ich.
    Mein Makler und der Anbieter des Produktes meinen doch, dass eine Umbuchung erfolgen kann, und zwar soweit, dass man keine oder weniger USt. zahlen müsste. Die Ust. die man hätte zahlen müssen gehen nicht an das Finanzamt sondern in den Rententopf aber dann über die Privatentnahme bzw. über das Einkommen etc. ...
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #9 13. Januar 2018
  11. Neuling50
    Neuling50 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    185
    Typischer Fall von Falschberatung durch einen Versicherungsvertreter!
    Du hast bei Versicherungsbeiträgen niemals Umsatzsteuer - die 19%, die dort ausgewiesen werden, sind Versicherungsteuer und die hat mit der Umsatzsteuer nichts zu tun - also aucht abziehbare Vorsteuer.

    Es kann keine Umbuchung erfolgen - was willst du denn umbuchen? Die Beiträge einschließlich Versicherungsteuer sind rein privat veranlasst und gehören in deine Einkommensteuererklärung in die Anlage Vorsorge. In deiner EÜR hat dies nichts zu suchen.
     
    Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige Beitrag #10 13. Januar 2018
  12. Anzeige
     
Thema:

Umbuchung Umsatzsteuer zu Einkommenssteuer im Rahmen einer Altersvorsorge für Selbstständige