Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten

Diskutieren Sie Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten im Umsatzsteuer Forum im Bereich Rechnungswesen - Steuern; Mit ""Auslagen USt" habe ich in Foren hier viele Ergebnisse gefunden. Es dauert lang, bis ich den Beitrag finde, der exakt meine Frage enthält oder in...

  1. Sonja Kannengießer
    Sonja Kannengießer Benutzer
    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mit ""Auslagen USt" habe ich in Foren hier viele Ergebnisse gefunden. Es dauert lang, bis ich den Beitrag finde, der exakt meine Frage enthält oder in dem ich die Antwort ausfiltern kann. Außerdem bin ich mir unsicher, ob es bei meiner Frage um "Auslagen" geht. Deshalb erlaube ich mir die Frage zu stellen und bedanke mich für Antwort(en).

    Angenommen, ein Unternehmer A erbringt einem anderem Unternehmer B (beide in Deutschland und Regelversteuerung) eine Beratungsleistung (19% USt). A hat dafür eine Hotelrechnung ohne Frühstück. Jetzt schreibt A eine Rechnung an B.
    Frage: Hat A die folgenden 2 Möglichkeiten, die Rechnung zu schreiben? (Angenommen, es gibt keine Vereinbarung im Voraus, zwischen A und B, was sie mit einer Hotelrechnung machen.)
    - (Hotelrechnung Netto + seine Beratung) x 119% oder
    - (Hotelrechnung Brutto + seine Beratung) x 119%

    Ich denke, dass er die Alternative hat, 19% auf Brutto-Hotelrechnung zu brechnen, weil die Hotelrechnung kein durchlaufender Post ist. Ich meine, er zahlt die Hotelrechnung nicht für Unternehmer B, sondern dafür, dass er seine Leistung erfüllt kann. Sehe ich richtig so?

    Eine andere Frage wäre, wo ist der Unterschied zwischen "Auslagen" und "Spesen". "Spesen" ist nur für Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer?

    (Gerade ist mir eingefallen, dass ich das Beispiel auch nehmen kann: Eine Putzfrau (Einzelunternehmer) kauft Putzmittel bei dm und putzt bei dem Auftraggeber. Sie fügt ihrer Rechnung an den Auftraggeber die dm-Rechnung bei. Ist es falsch, wenn sie 19% auf den Brutto-Betrag von der dm-Rechnung berechnet?)
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #1 16. September 2018 um 10:11 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018 um 10:26 Uhr
  2. Anzeige
     
  3. wp2015
    wp2015 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    698
    Moin, nur mal zwischendurch, da ich wenig Zeit habe:
    Wenn ich Dienstleistungen erbringe, warum sollte ich bitteschön meine eigenen Eingangsrechnungen dem Kunden übergeben, egal ob Original oder Kopie! Ich stelle eine Rechnung über Leistung "putzen" oder "beraten" oder "putzen und beraten" und fertig.
    Das sind Legenden von ahnungslosen Kunden, daß der Dienstleister seine Hotelrechnung einreicht...sind wir Unternehmer oder Arbeitnehmer? Ein AN "reicht (Aufwands-)rechnungen ein, ein Unternehmer handelt Verträge aus oder gibt Angebote ab, und darin stehen dann mehr oder weniger genau die Angebotspositionen:
    Reinigung 300 qm täglich inkl. Reinigungsmittel biologisch Marke Müller-Meier und Werkzeuge, 3 Std., 2 Mann/Frau, inkl. An- und Abfahrt, 150 netto + USt (täglich)
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #2 16. September 2018 um 10:27 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018 um 10:42 Uhr
  4. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    4.886
    Zustimmungen:
    876
    Ort:
    Wiesbaden
    Der Unternehmer kalkuliert seine Kosten in aller Regel nicht unter Aufdeckung seiner Kalkulation gegenüber dem Kunden.
    Bei Beratungsleistungen ist es jedoch üblich, zu vereinbaren, das bestimmte Aufwendungen transparent abgerechnet werden. So rechne ich Hotel und weitere Reisekosten gegenüber meinen Mandanten auch unter Beifügung einer Rechnungskopie ab. Der Betrag der Hotelrechnung geht, da ich die Vorsteuer selbst erstattet bekomme, mit dem Nettobetrag in meine Rechnung ein.

    Die Putzfrau die selbstständig ist und ihre Reinigungsmittel vereinbarungsgemäß mit dem Auftraggeber abrechnet wird die Mehrwertsteuer die sie auf den Nettopreis am Ende aufschlägt, nicht nochmals erstattet bekommen.
    Selbstverständlich ist man frei, mit dem Auftraggeber zu vereinbaren, das Aufschläge auf die Positionen berechnet werden. Dann sind dies netto Aufschläge.
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #3 16. September 2018 um 11:43 Uhr
  5. Sonja Kannengießer
    Sonja Kannengießer Benutzer
    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten! Ich finde auch, dass USt auf Nett richtig ist.
    Es ist nur, ich habe in diesen beiden Artikeln unten gelesen, USt auf Brutto möglich.Ich frage mich, warum in beiden Artikeln stehen: "Originalbelege" bleiben im Besitz vom Auftragnehmer? Wird gemeint, dass Auftraggeber eine Kopie von den Belegen bekommt oder nicht? Weil wenn der Auftraggeber keine Kopie von den Belegen bekommt, kann der Auftragnehmer nicht nur USt auf Brutto berechnen, er kann auch irgend einen Bruttobetrag nehmen.

    Auslagen und Spesen: So rechnen Sie gegenüber Auftraggebern ab - dhz.net
    1. Spesen werden als steuerpflichtige Nebenleistung in Rechnung gestellt
    Im Umsatzsteuerrecht werden Hauptleistungen und Nebenleistungen unterschieden. Reisekosten oder Spesen, wie z.B. Fahrtkosten oder Übernachtungskosten werden in der Regel als Nebenleistungen getrennt von der Hauptleistung in Rechnung gestellt. Es gilt der Grundsatz: die Nebenleistung teilt das Schicksal der Hauptleistung. Das bedeutet für die Spesenabrechnung konkret: Unterliegt die Hauptleistung dem Regelsteuersatz von 19%, so sind auch auf die Netto-Spesen 19% Umsatzsteuer aufzuschlagen. Rechnen Sie für die Hauptleistung dagegen nur 7% Umsatzsteuer ab, unterliegen auch die weiterbelasteten Spesen dem ermäßigten Steuersatz.

    Beachten Sie: Der in Ihren Spesen enthaltene tatsächliche Vorsteuersatz spielt für Ihre Rechnungstellung von Reisespesen keine Rolle! Der auf Nebenleistungen (Spesen) fällige Umsatzsteuersatz, (entweder der Regelsteuersatz von 19% oder der ermäßigte Steuersatz von 7%) richtet sich vielmehr nach der jeweiligen Hauptleistung des Rechnungsstellers.

    Vorteil: Sie können dem Kunden den Bruttobetrag Ihrer Spesen in Rechnung stellen und nochmal Umsatzsteuer draufschlagen. Sie profitieren doppelt. Originalbelege Ihrer Reisekosten verbleiben in Ihrem Besitz, was Sie dazu berechtigt Reisekosten als Betriebsausgabe geltend zu machen. Der Vorsteuerabzug ist möglich.

    Spesenabrechnung Teil 1: Unternehmer stellen Spesen in Rechnung
    Auslagen und Spesen: So rechnen Sie gegenüber Auftraggebern ab - dhz.net
    Variante 1: Auslagen bzw. Spesen als Nebenleistung abrechnenUmsatzsteuer folgende Grundsätze:

    • Nebenleistungen teilen stets das Schicksal der Hauptleistung.
    • Konkret bedeutet das für die Abrechnung von Spesen und Auslagen: Unterliegt die Hauptleistung dem Regelsteuersatz von 19 Prozent, so sind auch auf die Netto-Spesen und die Netto-Auslagen 19 Prozent Umsatzsteuer aufzuschlagen.
    • Rechnen Sie für die Hauptleistung dagegen nur sieben Prozent Umsatzsteuer ab, unterliegen auch die weiterbelasteten Spesen und Auslagen dem ermäßigten Steuersatz.
    Tipp: Typische Nebenkosten für Spesen und Auslagen, die umsatzsteuerlich das Schicksal der abgerechneten Hauptleistung teilen, sind

    Sie können die Auslagen brutto in der Rechnung aufführen und nochmals Umsatzsteuer aufschlagen. Die Originalbelege über die Auslagen und Spesen bleiben bei Ihren Geschäftsunterlagen. Aus den Originalrechnungen steht Ihnen ein Betriebsausgabenabzug und eine Vorsteuererstattung zu.
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #4 16. September 2018 um 22:40 Uhr
  6. Sonja Kannengießer
    Sonja Kannengießer Benutzer
    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Einfügen von Links hat es nicht geklappt. Ich weiss nicht warum. Die beiden Artikel stammen vorm Internet. Ich habe oben jeweils einen Teil zitiert.
    Ein Artikel ist von wwwPUNKTspesen-ratgeberPUNKTde/spesenabrechnung/
    Der andere ist von DeutscheHandwerksZeitung
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #5 16. September 2018 um 22:44 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018 um 22:46 Uhr
  7. wp2015
    wp2015 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    698
    Das steht sowieso fest. Nettopreis + USt = Bruttopreis. Aber den Nettopreis legst du zuerst mal nach deiner kaufmännischen Berechnung fest. Und da bist du mehr oder weniger frei (!), es dürfen bloß keine Wucherpreise sein.
    Wenn der Aufwand in deine Buchhaltung rein soll, dann brauchst du natürlich die Originalbelege.
    Siehe #3: Das KANN man machen, zur Info halt. Grundsätzlich gibts es unzählige rechtliche Regelungen, aber keine Pflicht, die eigenen Hotel- oder sonstwas Rechnungen "einzureichen". Wo kommen wir denn hin, wenn ich meinem Kunden meine eigenen Rechnungen, als Kopie, oder als Zahlen in Excel, "einreiche"? Soll ich noch eine Mappe mit meinen Strom- und Gasrechnungen mitnehmen?
    Und vergiß den Quatsch in deinen Links. Als Unternehmer hast du Aufwand/Kosten und Erlöse. Lies dir mal durch, was eine Handelskalkulation ist. Und wenn die für deine Produkte/Leistungen steht, dann kommt die Umsatzsteuer.
    Handelskalkulation | Kostenrechnung - Welt der BWL
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #6 17. September 2018 um 05:52 Uhr
  8. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.689
    Zustimmungen:
    1.933
    Nur handelt es sich nicht um Nebenleistungen, die der Auftragnehmer dem Auftraggeber gegenüber erbringt. Sicherlich steht im Beratervertrag nicht "Der Auftragnehmer" erbringt die für den Auftraggeber Leistung, im Hotel zu übernachten."

    Es sind schlichtweg eigene notwendige Aufwendungen so wie auch die Lohnkosten für die Sekretärin oder der Strom für den PC.

    Kein Bäcker rechnet beim Brötchenverkauft noch extra anteilig den Weg zur Mühle mit ab - das ist alles im Preis für das Brötchen mit drin.

    Wenn Leistungen wie Übernachtung usw. extra abgerechnet werden, dann ist dies wirtschaftlich eine Abrechnung, auf der der Unternehmerlohn fehlt. Rechtlich gehört es aber genauso zum Honorar wie der restliche Betrag.
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #7 17. September 2018 um 11:05 Uhr
  9. Sonja Kannengießer
    Sonja Kannengießer Benutzer
    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten! Schön geklärt.
     
    Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten Beitrag #8 18. September 2018 um 18:01 Uhr
  10. Anzeige
     
Thema:

Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten

Die Seite wird geladen...
Rechnung ausstellen, die Rechnungen vom Dritten enthalten - Ähnliche Themen
  1. R-Rechnung richtig ausstellen

    R-Rechnung richtig ausstellen: Wir erhalten zunehmend PDF_Rechnungen per Mail, bei denen es sich augenscheinlich um eingescannte Dokumente handelt. Entspricht dieses "erst drucken, dann scannen und versenden" der Regelung des UStAE oder wäre ein Vorsteuerabzug zu versagen?...
  2. Partner kann nur Rechnung mit Umsatzsteuer ausstellen

    Partner kann nur Rechnung mit Umsatzsteuer ausstellen: Hallo, ich bin als Selbständiger Kleinunternehmer nach § 19 UstG von der Erhebung der Umsatzsteuer ausgenommen. Kleinunternehmerregelung. Nun habe ich im Zuge eines Projektes einen Geschäftspartner in Form einer ARGE hinzugezogen, mit dem ich...
  3. Rechnung ohne Umsatzsteuer ausstellen

    Rechnung ohne Umsatzsteuer ausstellen: Hallo, ich bin als Selbständiger Kleinunternehmer nach § 19 UstG von der Erhebung der Umsatzsteuer ausgenommen. Kleinunternehmerregelung. Nun habe ich im Zuge eines Projektes einen Geschäftspartner in Form einer ARGE hinzugezogen, mit dem ich mir...
  4. Rechnung für Dritte ausstellen

    Rechnung für Dritte ausstellen: Ich muss einige Rechnungen für Dritte ausstellen. Ist ja nichts außergewöhnliches. Nur wie geht das in dem Fall mit der fortlaufenden Rechnungsnummer. Viele Grüße, Chris
  5. Rechnung - erneut ausstellen

    Rechnung - erneut ausstellen: Hallo! Ein Kunde behauptet die Rechnung, datiert im Juni, nie erhalten zu haben und bittet um nochmalige Zusendung einer Originalrechnung. Wenn ich nun besagte Rechnung nochmal ausdrucke, ist da natürlich das aktuelle Datum angeführt,...