Erbringung einer Dienstleistung - Behandl. Fahrkosten

Diskutieren Sie Erbringung einer Dienstleistung - Behandl. Fahrkosten im Umsatzsteuer Forum im Bereich Rechnungswesen - Steuern; Hallo, ich bin mir nicht so ganz sicher. Folgendes: Ich erbringe eine Dienstleistung, die mit 16% USt. besteuert wird. Dabei fallen auch...

  1. Anonymous
    Anonymous Gesperrt
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich bin mir nicht so ganz sicher.
    Folgendes:
    Ich erbringe eine Dienstleistung, die mit 16% USt. besteuert wird.
    Dabei fallen auch Fahrtkosten, Fahrkostenpauschale u. Auslagen (diverse Materialien) an.
    Mit meinem Leistungsempfänger habe ich vereinbart, dass er mir diese Auslagen erstattet. Dazu übergebe ich ihm vorhandene Quittungen.

    Wie verhält es sich hierbei mit der USt. Muß ich für diese Kosten auch 16% USt. auf den Nettobetrag berechnen?

    Vielen Dank, Klara
     
    Erbringung einer Dienstleistung - Behandl. Fahrkosten Beitrag #1 17. November 2004
  2. Anzeige
     
Thema:

Erbringung einer Dienstleistung - Behandl. Fahrkosten

Die Seite wird geladen...
Erbringung einer Dienstleistung - Behandl. Fahrkosten - Ähnliche Themen
  1. Abschreibung einer privat genutzten Couch

    Abschreibung einer privat genutzten Couch: Hallo, ich bin seit einigen Tagen neu in diesem Forum. Wir möchten eine hochwertige, gut gepflegte Couch verkaufen. Neupreis 5.500,-- €, sie istc8 Jahre alt. Wir sind mit einem VP von 1.500,-€ eingestiegen, sind dann auf 800,- und jetzt auf...
  2. Erstellung einer Website

    Erstellung einer Website: Wir erstellen eine Website für unser Unternehmen. Die Herstellungskosten sollen nicht aktiviert werden (steuerrechtl. eh unzulässig). Wie sieht es mit den Kosten eines Drittanbieters aus? Wir haben von einem Anbieter ein "Tool" gekauft, um sich...
  3. negatives Kapitalkonto bei einer KG

    negatives Kapitalkonto bei einer KG: Eine KG stellt ihre Tätigkeit ein und meldet das Unternehmen ab. Zwei Gesellschafter haben ein negatives Kapitalkonto. Ich habe gelesen, dass bei Auflösung einer Personengesellschaft, die negativen Kapitalkonten zu Veräußerungsgewinnen führen....
  4. Wie verbucht man die Eintragung einer Grundschuld?

    Wie verbucht man die Eintragung einer Grundschuld?: Ich habe mich mit einer guten Freundin gestritten. Sie meinte das man die Eintragung einer Grundschuld als Kosten des Geldverkehrs verbucht werden soll. Ich meinte eher auf Verbindlichkeiten gegenüber KI. Wer hat Recht ?
  5. Kalkulation unentgeltl. Erbringung sons.Leist.

    Kalkulation unentgeltl. Erbringung sons.Leist.: Guten Abend, nach § 10 (4) Nr. 3 UStG wird die unentgeltliche Erbringung der sonstigen Leistungen kalkuliert. Wie kann denn ein Restaurantinhaber die Privatentnahme von Essen kalkulieren, wenn man die viel zu hohen Pauschalwerte nicht ansetzen...