§ 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer

Diskutieren Sie § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer im Umsatzsteuer Forum im Bereich Rechnungswesen - Steuern; Hier hat ein Nicht-Bauunternehmer eine Rechnung nach § 13b UStG erhalten und diese auch als Nettorechnung bezahlt. Gleichzeitig wird das Grundstück,...

  1. Matchball
    Matchball Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    12. November 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hier hat ein Nicht-Bauunternehmer eine Rechnung nach § 13b UStG erhalten und diese auch als Nettorechnung bezahlt.

    Gleichzeitig wird das Grundstück, für das der Nicht-Bauunternehmer die Rechnung erhalten hat für umsatzsteuerfreie Umsätze verwendet.

    Ich buche doch richtig, wenn ich die Umsatzsteuer nach § 13b UStG abführe an das Finanzamt und der Mandant erhält aber keine Vorsteuer?
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #1 3. Dezember 2018
  2. Anzeige
     
  3. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    2.087
    Wahrscheinlich nicht. Aber das kommt auf den Sachverhalt an. Außer Bauleistungen gibt es ja noch weitere 13b-Sachverhalte.
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #2 3. Dezember 2018
  4. Matchball
    Matchball Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    12. November 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe nochmals in die Richtlinien zum § 13b UStG nachgelesen. Zu diesen Fall konnte ich nichts finden.

    Roland Du sagst "Wahrscheinlich nicht". Bitte gib noch einen Hinweis.
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #3 4. Dezember 2018
  5. Macaslaut
    Macaslaut Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    NRW
    Welche Lestung wurde erbracht? Oder : wenn du diese Leistung bzw. Voraussetzungen für Rev.Charge nicht gefunden hast, wieso Buchst du dann nach 13b. Nur weil die Rechnung Netto ausgestellt wurde?
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #4 4. Dezember 2018
  6. Matchball
    Matchball Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    12. November 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Also es wurden Leistungen erbracht, die im § 13b als Bauleistungen genannt sind. Ich buche aber den Leistungsempfänger, der ein Nicht-Bauunternehmer ist. Dieser hat mehrere Mietshäuser, also eine Vermögensverwaltung.
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #5 4. Dezember 2018
  7. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    2.087
    Dann dürfte dies wohl das Problem des Leistenden bleiben, die die Umsatzsteuer durch den Leistungsempfänger nicht geschuldet wird.
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #6 4. Dezember 2018
  8. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    957
    Ort:
    Wiesbaden
    Wenn der Rechnungsempfänger sich nach Rechnungsprüfung damit zufrieden gibt, das die Rechnung ihn durch den entsprechenden Vermerk zum Steuerschuldner macht, dann ist das halt so. Er kann sich natürlich auch darum kümmern, eine - dem Sachverhalt entsprechend richtige - Rechnung zu erhalten.
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #7 7. Dezember 2018
  9. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    2.087

    Tut sie aber nicht. Wenn der Leistende keine Umsatzsteuer ausweist, obwohl er es müsste, hat er halt Pech g'habt.
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #8 7. Dezember 2018
  10. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    2.087
    Und warum ist der Text jetzt durchgestrichen?
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #9 7. Dezember 2018
  11. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    957
    Ort:
    Wiesbaden
    Da aber auf der 13b-Rechnung der Grund für die Steuerbefreiung etwa mit "Leistungsempfänger ist Steuerschuldner" steht, die Rechnung netto gestellt ist und dieser nicht widersprochen wird gilt UStG § 13b (5) Satz 7:
    Sind Leistungsempfänger und leistender Unternehmer in Zweifelsfällen übereinstimmend vom Vorliegen der Voraussetzungen des Absatzes 2 Nummer 4, 5 Buchstabe b, Nummer 7 bis 11 ausgegangen, obwohl dies nach der Art der Umsätze unter Anlegung objektiver Kriterien nicht zutreffend war, gilt der Leistungsempfänger dennoch als Steuerschuldner, sofern dadurch keine Steuerausfälle entstehen.
     
    § 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer Beitrag #10 7. Dezember 2018
  12. Anzeige
     
Thema:

§ 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer

Die Seite wird geladen...
§ 13b UStG Leistungsempfänger ist kein Bauunternehmer - Ähnliche Themen
  1. Vereinfachungsregel nach § 13b Abs. 7 UStG

    Vereinfachungsregel nach § 13b Abs. 7 UStG: Wenn ein Bauunternehmer an einen anderen Bauunternehmer eine Rechnung schreibt ist dies fast immer ohne USt. Die nötigen Bescheinigungen liegen bei beiden Unternehmern vor. Bisher haben wir es im Büro immer so gehandhabt, dass bei Rechnung bis...
  2. § 18(2) S. 4 UStG und UStAE 18.7 (1) S. 4

    § 18(2) S. 4 UStG und UStAE 18.7 (1) S. 4: Ein Unternehmer im Jahr 2017 Neugründung. Er erzielt nur in Deutschland nicht steuerbare Umsätze, weil seine Auftraggeber (Unternehmer) alle im Drittland sind. Ist es richtig, dass er in 2017 keine USt-VA abgeben muss, gemäß UStAE 18.7 (1) S. 4?
  3. § 13b UstG Materialeinkauf

    § 13b UstG Materialeinkauf: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe eine Frage zum §13b UstG. Leider habe ich dazu noch nichts finden können, würde es aber gern verstehen. Ich habe für einen Bauunternehmer einige Stahltüren eingebaut. Dieser möchte nur eine Rechnung nach...
  4. Verlagerung der Steuerschuld auf Leistungsempfänger gem. § 13b Abs. 2 Nr. 1 UStG

    Verlagerung der Steuerschuld auf Leistungsempfänger gem. § 13b Abs. 2 Nr. 1 UStG: Hallo, ich habe eine Aufgabe vor mir und es erschließt sich mir nicht wieso nicht Absatz 1 in Frage kommt. Zum Sachverhalt: Bauträger X errichtet in München ein Gebäude auf einem dem Bauherren gehörenden Grundstück. Zur Planerstellung...
  5. §13b Abs.1 UStG Handwerkerrechnung

    §13b Abs.1 UStG Handwerkerrechnung: Hallo zusammen, nach dem[FONT=Verdana, sans-serif][SIZE=2] §13b Abs.1 UStG ist der Leistungsempfänger Schuldner der Umsatzsteuer. Das heisst, dass der Leistungserbringer (Handwerker) seine Rechnung netto stellt. Soweit verstanden. Was passiert...