Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer gehört zu den Ertragsteuern und ist eine Objektsteuer, d.h. das zu besteuernde Objekt ist der Gewerbebetrieb. Bemessungsgrundlage ist der Gewerbeertrag. Hier könnt ihr über Gewerbesteuer diskutieren.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Zinsschranke
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    92
  2. Zinsschranke
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    192
  3. Luzifer-RN
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    345
    Luzifer-RN
    Luzifer-RN
    10. April 2017
  4. ClaudiaG
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    645
  5. Izzymaus
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    655
  6. Izzymaus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    439
  7. riese
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    654
  8. Izzymaus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    805
  9. Susi1980
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    865
  10. dasralph
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.092
  11. Tax2015
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    937
  12. murry
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    4.079
  13. Ines65
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.190
  14. smartandee
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.110
  15. wicht
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.933
  16. UGmit32
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    3.463
  17. Fredi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.703
  18. Lucy
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.969
  19. jureg
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    4.825
  20. BuHaDau
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    9.075

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...
Hallo zusammen,

ich habe mal wieder eine Frage:

Die A GmbH hat in ihrer GewStE in Zeile 33 als Gewinn aus Gewerbebetrieb, den Gewinn abzgl. Steuern und Erträgen aus Wertpapieren eingetragen.

Allerding hätten die Erträge aus Wertpapieren wie bei der Körperschaftsteuer nicht gekürzt werden dürfen, da es sich dabei lediglich um Streubesitzdividenden handelt.

Da Finanzamt bitte nun um eine Erläuterung hinsichtlich:
- Abweichung des Gewinns zwischen KöSt und GewSt und
- Behandlung von Erträgen aus Wertpapieren bei GewSt und KöSt.

Soll nun der Stpfl die Fehler offenlegen und gleichzeitig die GewStE korrigieren? Nach welcher Korrekturnorm der AO hat dies zu geschehen?

Danke und VG

Ein schönes WE
im Forum Gewerbesteuer
Hallo,

Gibt es Verwaltungsanweisungen, welche den Begriff der Betriebsstätte im Inland für Zwecke der Gewerbesteuer erläutern?

Danke vorab.

Gruss
im Forum Gewerbesteuer