Notar-u. Maklergebühren beim Kauf einer selbst bewohnten W.

Diskutieren Sie Notar-u. Maklergebühren beim Kauf einer selbst bewohnten W. im Einkommensteuer Forum im Bereich Rechnungswesen - Steuern; Hallo! Hab eine Frage zu meiner Steuererklärung: Ich habe 2003 eine Eigentumswohnung gekauft. Diese habe ich auch selbst bezogen. Hierfür bekomme...

  1. Anonymous
    Anonymous Gesperrt
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Hab eine Frage zu meiner Steuererklärung:

    Ich habe 2003 eine Eigentumswohnung gekauft. Diese habe ich auch selbst bezogen. Hierfür bekomme ich die Eigenheimzulage.

    Nun wollte ich fragen ob ich in meiner ESt-Erklärung für 2003 die angefallenen Kosten für Makler und Notar als außergewöhnliche Belastungen ansetzten kann, oder nicht?
    Rechtsanwaltskosten z.B. kann man doch auch ansetzten, oder?

    Für Antworten bin ich wie immer dankbar

    Grüße
    Tina
     
    Notar-u. Maklergebühren beim Kauf einer selbst bewohnten W. Beitrag #1 18. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Guamokolatokint
    Guamokolatokint Benutzer
    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Re: Notar-u. Maklergebühren beim Kauf einer selbst bewohnten

    Nichts von alledem.

    Makler: Dessen Honorar sind Nebenkosten des Erwerbs und sind in deiner Eigenheimzulage bereits typisiert abgegolten.

    Notar: Dessen Honarar für die Auflassung, den Vertrag usw. trifft dasselbe Schicksal. Sein Honorar für die Grundschuldbestellung usw. dagegen gehört zu den Finanzierungskosten, und die sind weder irgendwo abziehbar noch fließen sie in die BMG zur EigZul ein.

    Rechtsanwalt als agB? Was ist denn das für ein Rechtsgang?
     
    Notar-u. Maklergebühren beim Kauf einer selbst bewohnten W. Beitrag #2 30. Oktober 2004
Thema:

Notar-u. Maklergebühren beim Kauf einer selbst bewohnten W.

Die Seite wird geladen...
Notar-u. Maklergebühren beim Kauf einer selbst bewohnten W. - Ähnliche Themen
  1. Kontierung für Anschaffungsnebenkosten (Notar, Geometer, Grundbuch, etc.)

    Kontierung für Anschaffungsnebenkosten (Notar, Geometer, Grundbuch, etc.): Hallo! Einfach Buchführung. Wohin buche ich "Anschaffungsnebenkosten" ...z.B. Notar bei Grundstückskauf? Auf Rechts-u. Beratungsaufwand ev.??? Vielen Dank! lg Maria
  2. UG Gründung - Notarkosten und Eröffnungsbilanz

    UG Gründung - Notarkosten und Eröffnungsbilanz: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine kurze Frage zur Einreichung der Eröffnungsbilanz. Wir haben eine UG mit dem Stammkapital von 300 EUR gegründet, 2 Gesellschafter zu je 50%. Alle Gründungskosten (Notar, Gewerbeanmeldung und Eintrag...
  3. SKR04 / UG / Eröffnungsbilanz

    SKR04 / UG / Eröffnungsbilanz: Hallo ihr Lieben, ich habe mich schon ein wenig durch das Forum gelesen und konnte einiges auch für mich klären, jedoch finde ich nicht die passende Antwort zu meiner Frage. Vorab aber erstmal die Grunddaten: UG gegründet nach Musterprotokoll...
  4. Zum Notar oder nicht?

    Zum Notar oder nicht?: Hallo zusammen, ein Gesellschafter wird wohl in Kürze das Zeitliche segnen. Er hinterlässt 2 Söhne, die zu gleichen Teilen erben - also auch den Gesellschafteranteil je zur Hälfte. Einer der beiden Söhne ist bereits Gesellschafter und GF der...
  5. Rechnung Notar - in Lexware buchen

    Rechnung Notar - in Lexware buchen: Nachdem ich nun die ersten Buchungen dank des Forums (und der Onlinevideos) korrekt einfügen konnte, habe ich zu meiner ersten Buchung mit UST nun eine Frage. Es ist die Rechnung vom Notar. Ich habe sie am Tag des erhalts bezahlt, die Buchung...