Einkommensteuer

Die Einkommensteuer gehört zu den Ertragsteuern und ist eine Personensteuer, d.h. das zu besteuernde Objekt ist eine natürliche Person. Bemessungsgrundlage ist das zu versteuernde Einkommen eines Kalenderjahres. Tauscht euch hier über Einkommensteuer aus.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Fredi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    88
  2. positiv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    70
  3. Luzifer-RN
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    122
  4. Der_Freeman_0815
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    117
    Der_Freeman_0815
    Der_Freeman_0815
    30. Januar 2018
  5. positiv
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    335
  6. Susi1980
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    358
  7. Susi1980
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    158
  8. positiv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    107
  9. Tino1970
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    94
  10. frank58
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    142
  11. hansfranz
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    189
  12. amirsa2013
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    181
  13. Susi1980
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    221
  14. Susi1980
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    242
  15. Tino1970
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    287
  16. Luzifer-RN
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    215
  17. dimi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    176
  18. Fredi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    302
  19. Izzymaus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    276
    buendisch
    buendisch
    12. Juni 2017
  20. warga
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    422

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...
Ein Gesellschafter einer GmbH, der mit seiner Familie im Ausland Spanien lebt, erhält Zinseinkünfte für ein Darlehen, dass er der GmbH gewährt hat. Der Gesellschafter kommt auch nicht mehr nach Deutschland zurück. Er hat eine Frau aus Spanien geheiratet und mit ihr 3 Kinder.

Die GmbH ist in Deutschland und die gezahlten Zinsen haben eine Höhe von 40.000 €. Muss der Gesellschafter in Deutschland die Zinsen besteuern, also muss er eine beschränkte Steuererklärung abgeben.
im Forum Einkommensteuer
Eine Angestellte arbeitet an zwei Tagen zu Hause. Bisher konnte sie immer das Arbeitszimmer ansetzen.

Aber ist das jetzt nicht so, dass dies nur noch möglich ist, wenn die Angestellte vom Arbeitgeber ein Schreiben erhält, dass an den zwei Tagen der Heimarbeit ihr kein Arbeitsplatz in der Firma zur Verfügung steht?
im Forum Einkommensteuer