Umsatzsteuer bei Privatkunden (Banken)

Diskutieren Sie Umsatzsteuer bei Privatkunden (Banken) im Rechnungswesen Übungsaufgaben Forum im Bereich Rechnungswesen Allgemeines; Hallo habe morgen eine wichtige Rechnungswesen Klausur und verstehe leider etwas nicht. Aufgabe 1.) Die Bank XY verkauft Büromaterial und diverse...

  1. __m1907
    __m1907 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    28. Juni 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe morgen eine wichtige Rechnungswesen Klausur und verstehe leider etwas nicht.

    Aufgabe 1.)
    Die Bank XY verkauft Büromaterial und diverse Anlagegegenstände an private Endverbraucher. Die Abrechnung erfolgt über KKK. Buchen Sie im Grundbuch.

    Verkauf von 3 Büroschränkem der Kreditabteilung. Verkaufspreis Netto 8.000,00€

    Lösung in der Schule:
    KKK an BGA 8.000

    Aber eigentlich müsste es ja so lauten:

    KKK an BGA 9.520 (Inklusive der Umsatzsteuer) oder liege ich Falsch?

    Das gleiche mit der 2. Aufgabe. Die Lautet:

    Bilden Sie zu den folgenden Geschäftsfällen der Bank XY die Buchungsätze und führen Sie im Hauptbuch nur die Konten Vorsteuer und Umsatzsteuer.

    a) Verkauf eines Notebooks aus dem Vorstandsekretariat an einen KK-Kunden zum Buchwert von 1.200,00€ zzgl. 19% USt. Für die geschäftliche Nutzung gibt es keinen Hinweis.

    Meine Lösung:

    KKK 1.428
    an BGA 1.428
    (Da Grundsatz bei Banken —> Umsatzsteuerfreier Bereich, also USt sind Anschaffungskosten)

    Lösung vom Lehrer:

    KKK 1.428
    an BGA 1.200
    an USt 228


    Könnt ihr mir bitte weiterhelfen
     
    Umsatzsteuer bei Privatkunden (Banken) Beitrag #1 28. Juni 2018
  2. Anzeige
     
Thema:

Umsatzsteuer bei Privatkunden (Banken)

Die Seite wird geladen...
Umsatzsteuer bei Privatkunden (Banken) - Ähnliche Themen
  1. Handwerkerleistungen in der Schweiz

    Handwerkerleistungen in der Schweiz: Hallo, folgendes Problem - wer hat einen Rat? Ein kleiner Handwerksbetrieb fungiert als Subunternehmer bei einem deutschen Handwerksbetrieb und führt Arbeiten in der Schweiz aus die dort vor Ort erbrachten Leistungen sind offenbar mit CH-MWst zu...
  2. Auto als Kleinunternehmer kaufen oder leasen?

    Auto als Kleinunternehmer kaufen oder leasen?: Hallo, ich bin seit kurzem selbstständig im Vertrieb und werde mir dafür auch ein neues Auto anschaffen müssen. Wenn ich es richtig verstehe, bekomme ich als Kleinunternehmer keine Umsatzsteuer vom Finanzamt erstattet, wenn ich ein Auto kaufe?...
  3. Keine Mehrwertsteuer oder Mehrwertsteuer von 0 ausweisen?

    Keine Mehrwertsteuer oder Mehrwertsteuer von 0 ausweisen?: Hallo, ich bin neu hier in dem Forum :) Ich hoffe ich werde nicht gleich abgewatscht, weil ich dumme Fragen stelle :rolleyes: Also ich bin ebenfalls seit kurzem Kleinunternehmer und muss somit in meinen Rechnungen keine Umsatzsteuer ausweisen....
  4. Umsatzsteuer Jahresabschluss EÜR

    Umsatzsteuer Jahresabschluss EÜR: Hallo, bei einem Bilanzierer schließe ich ja die Umsatzsteuer und buche den Saldo entsprechend bei einer Zahllast auf 3700 Verbindlichkeiten aus Steuern und Abgaben im Wirtschafsjahr 2018 und zahle dann im neuen Wirtschaftsjahr 2019 3700 an 1800...
  5. Umsatzsteuer Schwellenwert Frankreich 20% Ust-Meldung

    Umsatzsteuer Schwellenwert Frankreich 20% Ust-Meldung: Hallo in die Runde, wir (Onlinehandel) sind über die 35.000€ Schwellenwert Frankreich gekommen und versenden seit ein paar Wochen mit 20% Ust Rechnungen nach Frankreich. Die ersten Ust-Voranmeldungen haben wir auch gemacht. Wer hat sich in das...