Steuerklassen

Diskutieren Sie Steuerklassen im Rechnungswesen Übungsaufgaben Forum im Bereich Rechnungswesen Allgemeines; Hi ihr lieben, ein Freund von mir war ledig und arbeitete als Angestellter und hatte die Steuerklasse 1. Er hat vor 2 Wochen geheiratet und arbeitet...

  1. amirsa2013
    amirsa2013 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    5
    Hi ihr lieben,

    ein Freund von mir war ledig und arbeitete als Angestellter und hatte die Steuerklasse 1. Er hat vor 2 Wochen geheiratet und arbeitet weiterhin als Angestellter. Seine Frau arbeitet nicht und hat somit keine Einkünfte. Er wollte wissen welche Steuerklasse am geeignetesten ist. Grundsätzlich wäre er ja nun zusammenveanlagt und dass zu versteuernde Einkommen dürfte sich ja nun durch den hohen Grundfreibetrag deutlich mindern. Er wollte die Kombi 3 und 5 wählen. Ich sagte aber dass er dadurch unterjährig weniger Steuern zahlen müsste und am Ende eine Nachzahlung drohe. Ich schlug vor er solle die Steuerklasse 4/4 wählen, dann zahlt er die entsprechende Steuer schon unterjährig und es kommt nicht zu Nachzahlungen.
    Hab ich ihm das so richtig erklärt oder wo lag ich falsch?
    Danke im Voraus.
    Viele Grüße
     
    Steuerklassen Beitrag #1 22. Juli 2018
  2. Anzeige
     
  3. Taxofit
    Taxofit Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. August 2013
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1.165
    Denk mal drüber nach.
     
    Steuerklassen Beitrag #2 22. Juli 2018
  4. amirsa2013
    amirsa2013 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    5
    ??
     
    Steuerklassen Beitrag #3 23. Juli 2018
  5. Kassandra
    Kassandra Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Berlin
    Weißt du denn, wozu es die Steuerklassen 3 und 5 gibt und was sie bewirken?
     
    Steuerklassen Beitrag #4 23. Juli 2018
  6. Neuling50
    Neuling50 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    116
    Es gibt noch eine Möglichkeit, die dir wohl entgangen ist.
    Allerdings - du kannst deinem Freund sagen, welche Möglichkeiten es gibt, aber ihm raten, welche er wählen soll - da wäre ich sehr vorsichtig, denn dann machst du schon verbotene Steuerberatung. Es gibt genügend Rechner im Internet, mit denen dein Freund die unterschiedlichen Varianten "durchspielen" kann und dann für sich entscheidet. Du begibst dich auf "Glatteis", vor allem, wenn dein Rat wie hier möglicherweise falsch wäre.
     
    Steuerklassen Beitrag #5 23. Juli 2018
  7. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    1.893
    Wenn die Frau keinen Arbeitslohn hat, kann sie auch keine Steuerklasse haben. Leuchtet doch ein, oder?
     
    Steuerklassen Beitrag #6 23. Juli 2018
  8. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.789
    Zustimmungen:
    1.418
    Hallo Roland,

    das ist nicht ganz korrekt. In ELStAM ist garantiert eine hinterlegt. Sie wird bloß nicht abgerufen. ;)

    Gruß
    Rainer
     
    Steuerklassen Beitrag #7 23. Juli 2018
  9. Anzeige
     
Thema:

Steuerklassen