Einkommensteuererklärung

Diskutieren Sie Einkommensteuererklärung im Rechnungswesen Übungsaufgaben Forum im Bereich Rechnungswesen Allgemeines; Hi ihr lieben Mir ist mal folgendes Beispiel eingefallen: Angenommen wir erstellen für ein Ehepaar die Steuererklärung und einer hat Einkünfte aus...

  1. amirsa2013
    amirsa2013 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    5
    Hi ihr lieben

    Mir ist mal folgendes Beispiel eingefallen:

    Angenommen wir erstellen für ein Ehepaar die Steuererklärung und einer hat Einkünfte aus nichtselbst. Arbeit und die Ehefrau Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Sein Sohn (26 Jahre alt) hat über das Jahr als Angestellter (sozialversicherungspflichtig) bei seiner Mutter im Betrieb gearbeitet. Muss er dann eine eigene Steuererklärung abgeben? Man kann den nicht mehr in die Erklärung bei den Eltern einbinden oder?
    Danke im Voraus für eure Hilfe.

    Gruß
     
    Einkommensteuererklärung Beitrag #1 25. Februar 2018
  2. Anzeige
     
  3. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    834
    Ort:
    Wiesbaden
    Eine Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung des Lohnempfängers "Sohn" sehe ich nicht. Er muss also nicht.

    Ich sehe auch nicht, wie man seine Einkünfte mit denen des Ehepaar "Eltern" erklären kann.
     
    Einkommensteuererklärung Beitrag #2 25. Februar 2018
  4. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.575
    Zustimmungen:
    1.865
    Konnte man noch nie.
     
    Einkommensteuererklärung Beitrag #3 26. Februar 2018
  5. Neuling50
    Neuling50 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    105
    Ob eine eigene Erklärung notwendig ist, kann anhand dieser Angaben nicht gesagt werden - es kommt hier auf die Höhe der Einkünfte an (siehe § 46 Abs. 2 EStG).
     
    Einkommensteuererklärung Beitrag #4 21. Juni 2018
  6. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.575
    Zustimmungen:
    1.865
    Nicht ganz. Die Höhe der Einkünfte ist bei Einkünfte, die nicht dem Steuerabzug vom Arbeitslohn zu unterwerfen waren, zu prüfen. Das dürfte hier nicht der Fall sein.

    In § 46 (2) prüfen wir daher andere Tatbestände ab.
     
    Einkommensteuererklärung Beitrag #5 21. Juni 2018
  7. Neuling50
    Neuling50 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    105
    Ich wollte auch nur darauf hinweisen, dass dies
    so pauschal nicht stimmt.
     
    Einkommensteuererklärung Beitrag #6 21. Juni 2018
  8. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    834
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Neuling50,

    wenn ich schreibe: "Eine Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung des Lohnempfängers 'Sohn' sehe ich nicht. Er muss also nicht." dann ist diese Aussage
    1. keineswegs pauschal
    Die Frage ob der Sohn (bei den dargestellten Bedingungen) eine eigene Erklärung abgeben muss oder er bei der elterlichen Erklärung "eingebunden" werden kann. Beantworte ich mit der Feststellung dass ich (aus den dargestellten Sachverhalten) eine Verpflichtung zur Erklärung nicht sehen kann. Diese Antwort ist speziell auf die Frage gegeben und nicht pauschal für etwaige andere Darstellungen.

    2. absolut stimmig
    Wer außer mir will behaupten können, ob es stimmt, dass ich hier keine Verpflichtung sehe? - Richtig, keiner kann das besser als ich beurteilen.
    Das "Er muss also nicht." verdeutlicht die Konsequenz aus meiner Sicht. Unabhängig davon, ob meine Sicht alles notwendige beinhaltet, bzw. mangels unerwähnten Sachverhalten unvollständig ist, bleibt die Erkenntnis aus der Sachverhaltsdarstellung richtig, dass allein aus den dargestellten Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit eine Erklärung nicht verpflichtend ist, mit anderen Worten: Nicht zu sehen ist.

    Auf Spekulationen zu unerwähnten Tatsachen, habe ich mich bewusst nicht eingelassen.
     
    Einkommensteuererklärung Beitrag #7 21. Juni 2018
  9. Anzeige
     
Thema:

Einkommensteuererklärung

Die Seite wird geladen...
Einkommensteuererklärung - Ähnliche Themen
  1. Einkommensteuererklärung 2016

    Einkommensteuererklärung 2016: Hi ihr Lieben, eine Frage im Rahmen einer Einkommensteuererklärung bei der Vermietung & Verpachtung: Es wird ein Geschirrspüler iHv. 578,00€ (Netto: 485,71€) eingekauft und bei einer Mieterin in der Wohnung eingebaut. Wäre das jetzt ein...
  2. Einkommensteuererklärung

    Einkommensteuererklärung: Hi ihr lieben, würde gerne wissen ob man diese Ausgaben in der privaten Steuererklärung absetzen kann? Wenn ja, wo in der Erklärung? - Ausgaben für die Aufenthaltsberatung des Sohnes - tierärztliche Rechnungen ( für den Hund) - Privatschule...
  3. Einkommensteuererklärung

    Einkommensteuererklärung: Hi ihr lieben Eine Frage, wir gewähren am [B]01.04.16 [/B]ein Darlehen ihv 30.000€ zu 4% an eine GmbH bei der wir beteiligt sind. Es ist jederzeit möglich das Darlehen zurückzuzahlen, eine feste Laufzeit wurde also nicht festgesetzt. Die Zinsen...
  4. Einkommensteuererklärung, Darlehenszinsen

    Einkommensteuererklärung, Darlehenszinsen: Hi Ihr Lieben, eine Aufgabe zu privaten Einkommensteuererklärung. Der Herr arbeitet als Geschäftsführer in einer Firma und hat für den Firmenkauf am Anfang des Jahres ein Privatdarlehen ihv. 100.000€ aufgenommen. Er bezieht übrigens ein...
  5. Private Einkommensteuererklärung

    Private Einkommensteuererklärung: Mache eine Est- Erklärung für einen frischen Rentner. Nun feiert er sein Geburtstag im Hotel und lädt seine alten Geschäftsfreunde und seine Mieter (aus den vermieteten zwei Wohnungen) ein. Er hat den Beleg hierzu eingereicht bei der kosten ihv....