Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt

Diskutieren Sie Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt im Kleinunternehmerregelung Forum im Bereich Rechnungswesen Allgemeines; Also es sieht so aus: Ich bin z.Zt. Kleinunternehmer und führe daher keine MwSt auf meinen Rechnungen auf, jedoch wünschen sich immer mehr Kunden die...

  1. faris
    faris Neues Mitglied
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also es sieht so aus: Ich bin z.Zt. Kleinunternehmer und führe daher keine MwSt auf meinen Rechnungen auf, jedoch wünschen sich immer mehr Kunden die MwSt, daher möchte ich nun doch MwSt auf Rechnungen aufführen.
    Was muss ich machen, damit ich die MwSt aufführen darf? Welche Formulare / Anträge ausfüllen? Kann ich dann sofort MwSt aufführen oder erst zum Jahreswechsel?

    Danke im Vorraus!
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #1 5. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. jochen
    jochen Benutzer
    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    hallo faris!

    deine kunden wünschen sich die mwst auf deinen rechnungen - toll! vielleicht können die mir mal erklären warum. aber sorry, nun zu deinen fragen.

    also: bei uns ist das so (vielleicht läuft das in anderen bundesländern ja auch anders)

    bei deinem finanzamt beantragst du deine vorsteuerabzugsberechtigung/umsatzsteuerpflicht (sowas geht recht zügig in den servicezentren) und i.d.r. musst du dann ab dem nächsten veranlagungszeitraum (monat/quartal/jahr) deine erste (ui) ust-voranmeldung abgeben.

    hilft dir das?
    grüße!
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #2 5. Oktober 2004
  4. Arkinsore
    Arkinsore Benutzer
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    deine kunden wünschen sich die mwst auf deinen rechnungen - toll! vielleicht können die mir mal erklären warum.


    Die Kunden denken dann vermutlich, dass faris seine Leistungen billiger (nämlich gekürzt um die USt) anbietet. Das ist doch immer die Überlegung bei solchen Wünschen. :roll:
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #3 5. Oktober 2004
  5. Guamokolatokint
    Guamokolatokint Benutzer
    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Die Inanspruchnahme der Kleinunternehmerregelung bindet den Unternehmer aber für 5 Jahre.
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #4 30. Oktober 2004
  6. Arkinsore
    Arkinsore Benutzer
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Kleinunternehmer optiert, d. h., dass er auf die Anwendung des § 19 I verzichten und nicht mehr Kleinunternehmer sein möchte, DANN bindet ihn diese Option für 5 Jahre.
    Es scheint eher so zu sein, dass Faris von Beginn an Kleinunternehmer ist und jetzt wechseln möchte. Sollte es so sein, gilt in diesen Fällen keine 5 Jahres-Frist.
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #5 31. Oktober 2004
  7. Guamokolatokint
    Guamokolatokint Benutzer
    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    So isses. Nach Drücken des Absendeknopfes fiel mir mein Fehjler auch auf.

    Aber ich dachte, Arkinsore wirds schon richten... :)

    Sorry.... nächstesmal bügle ich erkannte Fehler wieder selber glatt. Versprochen.
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #6 31. Oktober 2004
  8. Arkinsore
    Arkinsore Benutzer
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    :D
    Klar doch.
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #7 1. November 2004
  9. jochen
    jochen Benutzer
    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    .. und ich sach noch .....
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #8 1. November 2004
  10. Anonymous
    Anonymous Gesperrt
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1
    Kleinunternehmerregelung § 19

    Hallo,

    eigentlich habe ich diese Regelung soweit verstanden.
    Aber eine Frage habe ich trotzdem noch:

    Wie ist es eigentlich: wenn der Kleinunternehmer mit seinem Umsatz die Grenzen übersteigt und er demzufolge USt. abführen muß- ist er dann auch 5 Jahre daran gebunden?
    Oder fällt er im darauffolgenden Jahr bei Unterschreitung der Grenzen wieder in die Kleinnunternehmerregelung?

    Danke! Klara
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #9 10. November 2004
  11. Arkinsore
    Arkinsore Benutzer
    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Nein, er ist daran gebunden.
     
    Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt Beitrag #10 10. November 2004
  12. Anzeige
     
Thema:

Kleinunternehmer ohne MwSt --> will nun MwSt