Gesellschaftsrecht

Im Bereich Gesellschaftsrecht könnt ihr euch über verschiedene Rechtsformen wie Einzelunternehmen, GbR, oHG, KG, GmbH, UG, AG, e.V., e.G. usw. austauschen und Satzungsfragen, Beziehungen der Gesellschafter untereinander, Fragen zu Notar, Handelsregister, Bundesanzeiger, Insolvenzverfahren klären.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. d.meier
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.787
  2. positiv
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    383
  3. McAwesome
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    327
  4. dimi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    256
  5. Papillon
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    262
  6. warga
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    331
    Neuling50
    Neuling50
    7. Mai 2018
  7. lavinia
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    205
  8. golanius
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    945
    Christian24
    Christian24
    14. Februar 2018
  9. Jassi
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    273
  10. J.Rißmann
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    495
  11. Hausherr
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    309
    Christian24
    Christian24
    29. Januar 2018
  12. Helmut
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    488
  13. thermo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    405
  14. frank58
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    469
  15. riese
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    375
  16. Tino1970
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    797
  17. lutze188
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    494
  18. Matchball
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    392
  19. positiv
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    468
  20. Matchball
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    449
    Zinsschranke
    Zinsschranke
    25. November 2017

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...
Hallo,

eine GmbH hat mit notariellen Vertrag vom 01.05.2018 die Gesellschaft gegründet. Beim Gewerbeamt der Stadt hat man als Gründungsdatum den 11.06.2018 eingetragen, denn ab diesem Zeitpunkt will die GmbH tätig werden. Für die Körperschaftsteuer ist das Gründungsdatum der 1.5.2018.

Ist die GmbH für die Umsatzsteuer im Juni oder im Mai gegründet?
Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr eine UG mit Musterprotokoll und 2.000 € Stammkapital gegründet. Im Gesellschaftsvertrag heißt es: „Die Gesellschaft trägt die mit der Gründung verbundenen Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 300 €, höchstens jedoch bis zum Betrag ihres Stammkapitals. Darüber hinausgehende Kosten trägt der Gesellschafter.“

Was zählt konkret zu den mit der Gründung verbundenen Kosten? Angefallen sind bei mir Gebühren für den Notar, Anmeldung im Handelsregister und für die Gewerbeanmeldung, die ich alle von meinem privaten Konto gezahlt habe. Zusammen übersteigen die Kosten die 300 €. Ab dem Zeitpunkt der notariellen Beurkundung besteht die Gesellschaft ja, zählen Anmeldung im Handelsregister und die Gewerbeanmeldung dann trotzdem noch zu den mit der Gründung verbundenen Kosten? Falls dem so wäre, würde die Anmeldung bei der IHK dann nicht auch noch dazu zählen?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße!