Praktikaten richtig abrechnen

Diskutieren Sie Praktikaten richtig abrechnen im Lohn und Gehalt Forum im Bereich Lohnabrechnung / Lohnbuchhaltung; Hallo alle zusammen ich hoffe, dass ihr mir schnell helfen könnt...!! Wir haben seit dem 14.02. einen Studentin als Praktikant im Rahmen ihres...

  1. Anfängerin
    Anfängerin Neues Mitglied
    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen

    ich hoffe, dass ihr mir schnell helfen könnt...!!

    Wir haben seit dem 14.02. einen Studentin als Praktikant im Rahmen ihres Studiums für ein halbes Jahr.
    Dieser soll nun eine Vergütung hierfür begkommen. Aber die vergütung liegt bei über 800,- € .
    Wie lege ich nun hierfür eine neue Lohnart an, was ist mit Lohnsteuer und Rente etc.
    Muss die Abrechnung bald fertig haben....zahlt denn ein Praktikant keine SV/KV/RV/PV ???

    Vielen lieben Dank für eure Unterstützung!

    LG
    Anfängerin
     
    Praktikaten richtig abrechnen Beitrag #1 8. März 2011
  2. Anzeige
     
  3. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.544
    Zustimmungen:
    1.316
    Hallo Anfängerin,

    ein Student zahlt zwar Rentenversicherungsbeiträge, aber keine Krankenversicherung und Pflegeversicherung (da er als Student versichert ist - gesetzlich oder privat) und auch keine Arbeitslosenversicherung (da das Risiko nicht besteht). Lohnsteuerpflicht besteht natürlich. Ebenso besteht Anmeldepflicht zur Berufsgenossenschaft. U1 und U2 knüpfen an Lohnfortzahlungsanspruch.

    Gruß
    Rainer
     
    Praktikaten richtig abrechnen Beitrag #2 8. März 2011
Thema:

Praktikaten richtig abrechnen