Nachtzuschläge berechnen?

Diskutieren Sie Nachtzuschläge berechnen? im Lohn und Gehalt Forum im Bereich Lohnabrechnung / Lohnbuchhaltung; Hallo, ich habe ein Problem mit der Berechnung der Nachtzuschläge. Bsp. der Mitarbeiter soll incl. Nachtzuschläge ein Gehalt von 2400€ Brutto...

  1. Schnucki
    Schnucki Neues Mitglied
    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit der Berechnung der Nachtzuschläge.
    Bsp. der Mitarbeiter soll incl. Nachtzuschläge ein Gehalt von 2400€ Brutto erhalten. Arbeitszeit ist von 21 Uhr bis 6 Uhr incl. 1 Std.Pause. Durschnittsarbeitszeit pro Woche 40 Std. Wie kann ich nun die korrekte Nachtszuschläge sowie das eigentliche Brutto ermitteln?
    Vielen Dank voarb für Eure Hilfe.
     
    Nachtzuschläge berechnen? Beitrag #1 24. Januar 2011
  2. Anzeige
     
  3. docb
    docb Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    7.511
    Zustimmungen:
    12
    Der einfachste Weg ist der, dass ihr einen Arbeitsvertrag abschließt, in dem die Arbeitszeit einschließlich Nachtarbeit festgelegt ist und der MA dafür das Gehalt erhält. Fertig ist!
     
    Nachtzuschläge berechnen? Beitrag #2 24. Januar 2011
  4. Schnucki
    Schnucki Neues Mitglied
    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    Besten Dank schon mal.
    Aber bei der Abrechnung muss ich das doch Aufteilen wegen der Steuerersparnis.
    Der Nachtzuschlag ist doch eine andere Lohnart?
     
    Nachtzuschläge berechnen? Beitrag #3 24. Januar 2011
  5. Aerosoul
    Aerosoul Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    7

    So muss es sein. Sonst weiß das Programm ja nicht wie es abrechnen soll.

    Aero
     
    Nachtzuschläge berechnen? Beitrag #4 24. Januar 2011
  6. Schnucki
    Schnucki Neues Mitglied
    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Aero,

    ok Danke und wie wird das dann Aufgeteilt bzw. ermittelt damit es korrekt ist?
     
    Nachtzuschläge berechnen? Beitrag #5 24. Januar 2011
  7. Aerosoul
    Aerosoul Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    7

    Eija du legst zwei Lohnarten an. Eine für den Grundlohn und eine für den Nachtzuschlag. Soweit ich mich erinnere darf der Nachtzuschlag (20:00 Uhr bis 6:00 Uhr) 25 v.H. des Grundlohns nicht überschreiten - will mich da aber grad nicht festlegen.

    Müsste aber nachlesen, wenn ich im Büro bin.

    Aero
     
    Nachtzuschläge berechnen? Beitrag #6 24. Januar 2011
  8. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
Nachtzuschläge berechnen? - Ähnliche Themen Forum Datum
IHK Prüfung Variablen kosten berechnen Rechnungswesen Übungsaufgaben 27. September 2016
Umsatzsteuervorauszahlung berechnen Rechnungswesen Übungsaufgaben 15. Juni 2016
Bezugsrechte berechnen (Bankwirtschaft - Geld-und Vermögensanlage) Rechnungswesen Übungsaufgaben 17. Oktober 2015
östereichische Hotelkosten an östereichischen Kunden brutto oder netto berechnen? Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen 8. September 2015
Nachtzuschläge Lohn und Gehalt 2. August 2013