Anfindung Pension

Diskutieren Sie Anfindung Pension im Lohn und Gehalt Forum im Bereich Lohnabrechnung / Lohnbuchhaltung; Hallo ihr Lieben Ich habe gleich einen 2. Komplizierten Sachverhalt, und zwar: G ist Gesellschafter der A GmbH. A gewaert dem G eine Pensionszusage,...

  1. Melchior1
    Melchior1 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben

    Ich habe gleich einen 2. Komplizierten Sachverhalt, und zwar:

    G ist Gesellschafter der A GmbH. A gewaert dem G eine Pensionszusage, die auch grds. steuerlich anzuerkennen ist. Jedoch wird keine Kapitalabfindung schriftlich vereinbart.

    A geraet nach Eintritt der Unverfallbarkeit und der Versorgungsfalles in die Krise; es wird das Insolvenzverfahren ueber ihr Vermögen eröffnet. Der Insolvenzverwalter kündigt die Rueckdeckungsversicherung der Pensionszusage und leitet 50 % des von der Versicherung ausgezahlten Betrages an G als Abfindung weiter.

    Stellt die Abfindung eine vGA dar oder Arbeitslohn?

    Ich meine es liegt hier ja eine fehlende im Voraus abgeschlossene Vereinbarung bzgl. der Abfindung vor.

    Bin total verwirrt. :/

    Liebrn dank schon mal! :)
     
    Anfindung Pension Beitrag #1 9. Oktober 2018
  2. Anzeige
     
  3. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.923
    Zustimmungen:
    1.460
    Hallo Melchior,

    wenn ich G wäre, würde ich den Insolvenzverwalter wegen Pflichtverletzung auf Schadensersatz verklagen. Und das würde für ihn teuer. Er hätte der Versicherung den Versicherungsfall anzeigen müssen. In meinen Augen war das sogar noch rechtswidrig, da die Rückdeckungsversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist und der I.V. damit faktisch das Gesetz zum Nachteil von G unterlaufen hat. Stattdessen hat er aber 50% des Rückkaufswertes zur Masse gezogen. Eine vGA kann keinesfalls vorliegen, da G keinen Vorteil, sondern im Gegenteil einen erheblichen Nachteil erlitten hat.

    Gruß
    Rainer
     
    Anfindung Pension Beitrag #2 10. Oktober 2018
  4. Neuling50
    Neuling50 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    159
    Nein, aber eine verdeckte Einlage - dieses Rechtskonsrukt gibt es nämlich auch, mit der Folge, dass der Verlust aus der Beteiligung wesentlich niedriger ausfällt, der Gesellschafter also einen Riesennachteil steuerlich hat.
    Hier hilft nur ein Rechtsanwalt.
     
    Anfindung Pension Beitrag #3 10. Oktober 2018
Thema:

Anfindung Pension

Die Seite wird geladen...
Anfindung Pension - Ähnliche Themen
  1. Berechnung von Pensionszusagen

    Berechnung von Pensionszusagen: Hallo, habe ein kleines Problem! Habe leider keine Ahnung, wie man im folgenden Beispiel auf 9.231 bzw. auf 8.548 kommt. Geschweige denn auf die anderen Werte die in der Tabelle stehen. Kann jemand evtl. Schritt für Schritt mit Rechenweg...
  2. Rückstellung Pension/Rente

    Rückstellung Pension/Rente: Mittels welchem Buchungskonto kann ich Rückstellungen für eine Private Rente vornehmen? In welcher Höhe ist dies möglich?
  3. Pensionsrückstellung nach BilMoG

    Pensionsrückstellung nach BilMoG: Hallo, m.E. muss man bei der überleitung zur Bewertung nach BilMoG bei der Erstellung der Eröffnungsbilanz, also am 1.1.2010, den Wert der Pensionsrückstellungen nach BilmoG bewerten und die Differenz zur Bilanz vom 31.12.09 als a.o. Aufwand...