Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen

Diskutieren Sie Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen im Einnahme-Überschuss-Rechnung Forum im Bereich EÜR - Einnahme Überschuss-Rechnung; Hallo @all, ich habe 2016 Vorsteuererstattungen mit ESt.-Forderungen verrechnen lassen. Wie und wo ich die Angaben in der Steuererklärung 2016...

Schlagworte:
  1. Moky
    Moky Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo @all,

    ich habe 2016 Vorsteuererstattungen mit ESt.-Forderungen verrechnen lassen. Wie und wo ich die Angaben in der Steuererklärung 2016 eintragen muß, ist mir klar. Nicht klar ist mir jedoch, wie ich das in meiner Buchhaltungssoftware erfassen muß, um das hier zu bereinigen, damit die Vorträge für das Jahr 2017 auch schlüssig sind. Ich buche mit Kontorahmen SKR 03.

    Schon jetzt ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe.

    Viele Grüße von Monika
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #1 10. April 2018
  2. Anzeige
     
  3. Aerosoul
    Aerosoul Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    130
    Hi,

    in der EÜR gibt es keine Vorträge auf den Umsatzsteuerkonten. Ich nehme an die Erstattung kommt aus der Jahreserklärung 16?

    Du buchst 1800/1791 i.H.d. USt Erstattung 2016.
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #2 10. April 2018
  4. Moky
    Moky Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Aerosoul,

    vielen Dank für die schnelle Rückantwort und Aufklärung. Wenn das auf das Folgejahr 2017 keine Auswirkungen hat, also es keine Vorträge auf den USt.-Konten gibt, muß man das dann überhaupt buchen und bereinigen? In der Steuererklärung 2016 ist es ja bereinigt.

    Die Vorsteuererstattung ist aus 2016, die ESt.-Forderung aus 2015, also frühere Jahre, und Beides wurde miteinander verrechnet, so daß die Erstattung in 2016 quasi ausblieb, aber dennoch der Vorsteuerbetrag ja erstattet wurde. Wenn ich jetzt 1800/1791 buche, dann habe ich zwar die ESt. frühere Jahre gebucht, nicht aber die noch bestehende Differenz in der Vorsteuer. Oder fehlt mir hier jetzt ganz einfach der Duchblick?
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #3 10. April 2018
  5. Moky
    Moky Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Noch zur Ergänzung:

    Die Vorsteuererstattungen kamen aus den laufenden USt.-Voranmeldungen 2016, da wir viel nach § 13b UStG arbeiten.
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #4 10. April 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2018
  6. Aerosoul
    Aerosoul Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    130
    Der Reihe nach: Auswirkung hat die Verrechnung mit rückständiger ESt auf jeden Fall.

    Prüfe nochmal wann verrechnet worden ist (also tatsächlich in 2017?). Die Einkommensteuernachzahlung hingegen verändert das Betriebsergebnis nicht!

    Wenn Sie die USt Erstattung nicht in der EÜR erfassen wird es spätestens das Finanzamt im Rahmen der Veranlagung tun.
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #5 10. April 2018
  7. Aerosoul
    Aerosoul Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    130
    Dann sind die Erstattungen trotzdem auf 1790 oder 1791 zu buchen.
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #6 10. April 2018
  8. Moky
    Moky Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Sorry, vielleicht war das jetzt mit dem Vortrag nach 2017 etwas verwirrend und von mir blöd ausgedrückt.

    Es geht um die Steuererklärung 2016 (hier ist alles klar) und um die Bereinigung meiner Buchhaltungssoftware für das Jahr 2016 (hier sind mir die einzelnen Buchungen nicht klar).

    Die Vorsteuererstattungen kamen aus den laufenden USt.-Voranmeldungen 2016, da wir viel nach § 13b UStG arbeiten. Einen Teil der USt.-Erstattungen habe ich dann mit ESt. aus 2015, die 2016 fällig wurde, verrechnen lassen.

    Ich hoffe, ich konnte das jetzt klar und unmißverständlich ausdrücken.
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #7 10. April 2018
  9. Moky
    Moky Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Aerosoul,

    vielen Dank für Deine Hilfe. Hab jetzt mal nach Deinen Vorgaben gebucht und nun ist eigentlich alles klar. In der Auswertung erscheint die Buchung als Einnahme, wo auch die Erstattung hingehört hätte, und wird ja dann gegengerechnet mit den USt.-Erstattungen als Betriebsausgabe.

    Danke und viele Grüße von Monika
     
    Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen Beitrag #8 10. April 2018
  10. Anzeige
     
Thema:

Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen

Die Seite wird geladen...
Verr. Vorsteuererst. mit ESt.-Forderungen - Ähnliche Themen
  1. Architekt verr. Rg.anderer Unternehmen mit unserer Schluss-Rg.

    Architekt verr. Rg.anderer Unternehmen mit unserer Schluss-Rg.: Hallo, wir haben kürzlich eine Schlussrechnung für ein Bauvorhaben erstellt. Die Zahlung ist inzwischen eingegangen, allerdings hat der Architekt bzw. der Bauherr unseren Kostenanteil (brutto) einer Elektrikerrechnung abgezogen, die...