Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen

Diskutieren Sie Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen im Einnahme-Überschuss-Rechnung Forum im Bereich EÜR - Einnahme Überschuss-Rechnung; Moin Ich bin Christian und betreibe operativ sein 01.01. mein Unternehmen, gegründet aber schon im Dezember, dort natürlich auch schon das eine oder...

  1. 94ChrisK
    94ChrisK Neues Mitglied
    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Moin

    Ich bin Christian und betreibe operativ sein 01.01. mein Unternehmen, gegründet aber schon im Dezember, dort natürlich auch schon das eine oder andere Erworben usw. Wie ich das verbuche (arbeite mit Taxpool EÜR im SKR03) ist mir alles soweit geläufig.
    Ich hänge jetzt jedoch bei der Verbuchung der UstVa für Dezember, da hat sich logischerweise da ich keinen Umsatz gemacht habe eine Erstattung ergeben, doch wie verbuche ich jetzt die Voranmeldung richtig, so das ich für die Umsatzsteuererklärung alle Werte auf den richtigen Konten habe.

    Fürs laufende Jahr habe ich mehrere Buchungssätze hier und in anderen Foren gesehen, doch welcher davon ist jetzt der "richtige" oder gibt es da mehrere richtige arten im laufendem Jahr zu buchen?

    LG
    Chris
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #1 11. Januar 2018
  2. Anzeige
     
  3. Kontierung
    Kontierung Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    836
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    22964 Steinburg
    Hallo Christian,
    herzlich Willkommen hier - die Voranmeldung löst keine Verbuchung aus (ich gehe von EÜ aus), bei Zahlungseingang wird per Bank an Umsatzsteuer Vorjahr gebucht und fertig.
    Eine Hilfsbuchung wäre #1780 an #1780 für die Umsatzsteuererklärung 2017, jedoch KEIN Vortrag ins Jahr 2018
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #2 11. Januar 2018
  4. 94ChrisK
    94ChrisK Neues Mitglied
    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Danke Marlies für die schnelle Antwort, gut das wäre ja der Fall für die Umsatzsteuer Dez 2017.

    Was mache ich aber im laufendem Jahr?
    Hab für das laufende Jahr folgenden Buchungssatz gefunden mit Verbuchung der Voranmeldung. In dem Thread ging es auch um EÜR.

    Voranmeldung:
    #1780 Umsatzsteuer Vorrauszahlungen an Kreditor Finanzamt
    Bankbelastung:
    Kreditor Finanzamt an #1200 Bank

    Bei Erstattung natürlich beide Sätze umgekehrt.
    Wäre das so richtig?
    Über Keditor fände ich halt insofern sehr gut, weil ich gerne jederzeit einen Überblick über meine Verbindlicheiten haben möchte.

    Lg
    Chris
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #3 11. Januar 2018
  5. Kontierung
    Kontierung Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    836
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    22964 Steinburg
    Ja, natürlich - dabei bitte bei EÜ immer Zu- bzw. Abfluss im "Auge behalten"
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #4 11. Januar 2018
  6. 94ChrisK
    94ChrisK Neues Mitglied
    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ja das ist Klar in der EÜR darf nur was tatsächlich geflossen ist auftauchen. Rechnungen sowohl ein wie ausgegangene bucht Taxpool über ein Verrechnungskonto damit die erst dann in der EÜR auftauchen wenn auch wirklich das Geld geflossen ist. ich hab grad mal geguckt was passiert wenn ich meine Buchungen so Buche, mit der ersten erscheint nix in der EÜR oder BWA, nur im Kontennachweis unter Verbindlichkeiten aus LuL steht dann die Summe mit drin.

    Danke für deine Hilfe
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #5 11. Januar 2018
  7. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.492
    Zustimmungen:
    1.811
    Grundsätzlich richtig. Aber in Abhängigkeit von den verwendeten Programmen ist es sinnvoll, die UStVA 11 und 12 oder Q4 dennoch zu buchen.

    Umsatzsteuervorauszahlungen an Umsatzsteuer laufendes Jahr.

    Die eliminieren sich in der EÜR, aber die Werte werden richtig in die Umsatzsteuererklärung abgegeben.
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #6 11. Januar 2018
  8. wp2015
    wp2015 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    613
    Ist halt die Frage, ob sich der Aufwand lohnt, die VA über Personenkonten zu buchen-steht auch nicht mehr als auf dem Sachkonto-also warum?
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #7 11. Januar 2018
  9. Kontierung
    Kontierung Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    836
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    22964 Steinburg
    Guten Abend zusammen,
    im #2 sollte es natürlich 1789/1780 heißen
     
    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen Beitrag #8 11. Januar 2018
  10. Anzeige
     
Thema:

Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen

Die Seite wird geladen...
Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen - Ähnliche Themen
  1. Collmex - Umsatzsteuer fehlt in Voranmeldung

    Collmex - Umsatzsteuer fehlt in Voranmeldung: Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass Umsatzsteuerbuchungen nicht in der Voranmeldung auftauchen und bin mir nicht sicher, ob der Fehler bei mir, Collmex oder einer falschen Anleitung liegt. Gebucht habe ich die Umsatzsteuer auf Haben 1776...
  2. Buchung der Umsatzsteuer-Voranmeldung Eingang bei der Bank

    Buchung der Umsatzsteuer-Voranmeldung Eingang bei der Bank: [COLOR=#333333][FONT=Arial]Hallo zusammen, [/FONT][/COLOR] [COLOR=#333333][FONT=Arial]Nehmen wir an, das Finanzamt erstattet uns für November 2016 10 € , für Dezember 2016 20 € und für Januar 2017 30 €. [/FONT][/COLOR]...
  3. Umsatzsteuervorauszahlung am 11.01. abgebucht - in welchem Jahr verbuchen?

    Umsatzsteuervorauszahlung am 11.01. abgebucht - in welchem Jahr verbuchen?: Einen wunderschönen guten Tag, da habe ich nun extra schon am 02. Januar meine USt-VA für das 4. Quartal 2015 ans FA geschickt, weil ich die Zahlung noch für 2015 in der EÜR verbuchen wollte. Nun hat das Finanzamt (Lastschriftzahlung) aber...
  4. Umsatzsteuer Voranmeldung Lastschrift in EU von Vorjahr?

    Umsatzsteuer Voranmeldung Lastschrift in EU von Vorjahr?: Wie ist das denn nun wenn ich die Vorauszahlungen für die Umsatzsteuer immer per Lastschrift einziehen lasse. In welche Jahreserklärung muss die Dezember Vorauszahlung nun? Ich habe gelesen das bei Lastschrift immer von dem Fälligkeitstag, also...
  5. umsatzsteuer voranmeldung Korektur

    umsatzsteuer voranmeldung Korektur: moin, ich gebe virteljährlich meine umsatzsteuervoranmeldung ab. zuletzt am 09.08.15 für das zweite quartal. leider habe ich jetzt erst zwei eingangsrechnungen gebucht. ich habe über 80 eur mehr vorsteuer. umsatzsteuer ist gleich geblieben....