Einnahme-Überschuss-Rechnung

Einzelunternehmer und Freiberufler können, wenn bestimmte Umsätze nicht überschritten werden, auf einen Jahresabschluss mit Bilanz und GUV verzichten und stattdessen eine Einnahmeüberschuss-Rechnung erstellen. Wenn eine EÜR erstellt wird, bitte ausschließlich hier und nicht unter „Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen“ posten. Nur so sind richtige Antworten gewährleistet.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Breymja
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    425
  2. /yellow/
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    141
  3. t_e
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.402
  4. Moky
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    156
  5. Moky
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    203
  6. Izzymaus
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    488
    Neuling50
    Neuling50
    5. April 2018
  7. Breymja
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    267
  8. amirsa2013
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    212
    Christian24
    Christian24
    29. März 2018
  9. erwid12
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    158
  10. amirsa2013
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    253
    amirsa2013
    amirsa2013
    26. März 2018
  11. Michaela Gebhard
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    421
    Michaela Gebhard
    Michaela Gebhard
    25. März 2018
  12. fillermaus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    188
  13. EliZettel
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    619
  14. gerrit
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    357
  15. Gabriel
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    119
  16. doescher
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    179
  17. Morg
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    165
  18. fillermaus
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    277
  19. Gabriel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    215
  20. phips689
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.600

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...
Hallo ihr Lieben,

ich habe mich ein wenig in unserer Vereinsbuchhaltung verheddert und weiß mir keinen anderen Rat, als mal hier bei den erfahrenen Buchhaltern um Hilfe zu bitten.

Unser Vorstand hatte ein paar Ausgaben vorfinanziert und mir die Belege dazu gegeben. Das Geld sollte dann am nächsten Tag in bar an ihn zurückgegeben werden. Leider traf ich ihn an diesem, sowie an den nächsten Tagen nicht an. Die Belege habe ich über die Kasse gebucht.

Zwischenzeitlich kamen aber andere Belege, die ich bereits auch schon eingebucht habe.

Mit dem Vorstand wurde wegen längerer Abwesenheit vereinbart, dass das Geld dann auf sein Konto überwiesen werden soll.

Muss ich die Belege jetzt alle wieder aus der Kasse stornieren und in das Girokonto einbuchen, oder kann man das über eine Buchung (Umbuchung) machen? Wenn ich die Buchung storniere, kann ich dann nochmal dieselben Belegnummern nehmen?

Vielen lieben Dank schonmal für Eure Antworten.

/Yellow/
Hallo @all,

ich habe 2016 Vorsteuererstattungen mit ESt.-Forderungen verrechnen lassen. Wie und wo ich die Angaben in der Steuererklärung 2016 eintragen muß, ist mir klar. Nicht klar ist mir jedoch, wie ich das in meiner Buchhaltungssoftware erfassen muß, um das hier zu bereinigen, damit die Vorträge für das Jahr 2017 auch schlüssig sind. Ich buche mit Kontorahmen SKR 03.

Schon jetzt ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße von Monika