Übergang von EÜ-Rechnung zur doppelten Buchführung

Diskutieren Sie Übergang von EÜ-Rechnung zur doppelten Buchführung im Jahresabschluss Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Im Moment bin ich EÜ-Rechner und habe vom FA die Aufforderung erhalten, ab 2005 eine Bilanz zu erstellen. Was muss ich beim Übergang zur Bilanz...

  1. Claudia
    Claudia Neues Mitglied
    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Im Moment bin ich EÜ-Rechner und habe vom FA die Aufforderung erhalten, ab 2005 eine Bilanz zu erstellen. Was muss ich beim Übergang zur Bilanz beachten? Welche Rolle spielt die Übergangsrechnung und wie sieht diese aus?
    Welche Literatur kann man evtl. zu Rate ziehen?
    Wie man eine Bilanz aufstellt ist mir klar, nur der Übergang nicht. Dennoch möchte ich keinen Steuerberater bemühen.
     
    Übergang von EÜ-Rechnung zur doppelten Buchführung Beitrag #1 15. September 2004
  2. Anzeige
     
  3. Gast7
    Gast7 Guest
    Hallo Claudia,

    im Buchführungsprogramm würde ich einen neuen Mandanten anlegen.

    Alle Anlagegüter, die bisher nur auf einer Liste existieren, müssen zum 1. 1. 2005 entsprechend bewertet aktiviert werden.

    Das Zu- und Abflussprinzip der EÜR gilt dann auch nicht mehr, also müssen Aufwendungen ggf. abgegrenzt werden. Bsp: Du hast deine Kfz-Steuer am 1. Oktober2004 für ein Jahr im Voraus bezahlt. 2004 war EÜR - also der Aufwand abgeflossen, also zu berücksichtigen. 2005 folgt nun BVV, nun musst du abgrenzen. Am 1. 10 werden wieder sagen wir 200 EUR Kfz-St gezahlt. Für Oktober bis Dezember sind die Aufwendungen für das Jahr 2005 zu berücksichtigen = 50 EUR, die restliche Vorauszahlung ist abzugrenzen und in 2006 anzusetzen.

    Solltest du Ansparabschreibungen gebildet haben müssen diese jetzt auch passiviert werden.

    Am besten du gehst deine SuSa mal Zeile für Zeile durch - von der Ferne kann man schlecht an alles denken.
     
    Übergang von EÜ-Rechnung zur doppelten Buchführung Beitrag #2 22. September 2004
Thema:

Übergang von EÜ-Rechnung zur doppelten Buchführung