Liquitation Gewinnvortrag

Diskutieren Sie Liquitation Gewinnvortrag im Jahresabschluss Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hier meine Meinung. Wenn eine Kapitalgesellschaft liquidiert wird, dann ist das mit der Liquidationsschlussbilanz aufgestellte Reinvermögen...

  1. golanius
    golanius Neues Mitglied
    Registriert seit:
    13. Februar 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hier meine Meinung.
    Wenn eine Kapitalgesellschaft liquidiert wird, dann ist das mit der Liquidationsschlussbilanz aufgestellte Reinvermögen auszuschütten an die Gesellschafter.

    Ich gehe davon aus der Gesellschafter ist eine Privatperson.

    Diese Auschüttung ist kein Kapitalertrag / Dividendenzahlung, sondern bei der Liquidation eine gewerbliche EInnahme, und anzumelden in der Anlage G, Zeile 41 (bei Verlust) bzw. irgendwo darüber bei Gewinn und unterliegt dem Teileinkünfteverfahren.

    Das bedeutet steuerpflichtig sind 60% des Gewinns / Verlusts.

    Der Gewinn / Verlust errechnet sich aus den Anschaffungskosten ./. der anteiligen Schlussauskehrung -> abzugsfähig (Verlust) bzw. zu versteuern (Gewinn) davon 60%
     
    Liquitation Gewinnvortrag Beitrag #11 13. Februar 2018
  2. Anzeige
     
  3. Christian24
    Christian24 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    3.431
    Zustimmungen:
    788
    Nein. Die Auskehrung des Vermögens der Kapitalgesellschaft an die Gesellschafter ist entweder nach § 20 EStG einkommensteuerpflichtige und nach § 43 EStG kapitalertragsteuerpflichtige Dividende oder steuerfreie Kapitalrückzahlung. Gewerbliche Einkünfte nach § 17 EStG entstehen nur dann, wenn die Anschaffungskosten der Beteiligung vom Nennkapital abweichen.

    § 20 EStG:
    (1) Zu den Einkünften aus Kapitalvermögen gehören
    …..
    2. Bezüge, die nach der Auflösung einer Körperschaft oder Personenvereinigung im Sinne der Nummer 1 anfallen und die nicht in der Rückzahlung von Nennkapital bestehen …..


    § 17 EStG:
    …..
    (4) Als Veräußerung im Sinne des Absatzes 1 gilt auch die Auflösung einer Kapitalgesellschaft … Satz 1 gilt nicht, soweit die Bezüge nach § 20 Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 2 zu den Einnahmen aus Kapitalvermögen gehören.
    …..


    LG Christian
     
    Liquitation Gewinnvortrag Beitrag #12 13. Februar 2018
Thema:

Liquitation Gewinnvortrag

Die Seite wird geladen...
Liquitation Gewinnvortrag - Ähnliche Themen
  1. Bilanz Gewinnvortrag/Verlustvortrag

    Bilanz Gewinnvortrag/Verlustvortrag: Hallo Zusammen, in meiner Bilanz für 2016 (HGB § 266) wird mir folgendes ausgewiesen, unter Punkt IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 0860 Gewinnvortrag vor Verwendung (Jahresüberschuss aus 2015) 0868 Verlustvortrag vor Verwendung (Verlustvortrag...
  2. Verlustvortrag und Gewinnvortrag richtig buchen

    Verlustvortrag und Gewinnvortrag richtig buchen: Hallo zusammen, kann mir bitte jemand kurz den richtigen BS für die Buchungen im Jahr 2014 und 2015 nennen? 2013: Verlust (wurde im Jahr 2014 wie folgt gebucht: 2978/9001) 2014: Gewinn 2015: Verlust Wie wird [U]im Jahr 2015[/U] der Gewinn aus...
  3. Gewinnvortrag buchen/versteuern CH

    Gewinnvortrag buchen/versteuern CH: Hallo zusammen, ich habe eine GmbH in der Schweiz und beim Jahresabschluss hab ich 5000.- Gewinn. Ich hab dazu folgende Fragen: Die 5000.- möchte ich ja nicht versteuern sondern ins nächste Jahr nehmen. - Frage 1: Werden auf den Gewinn...
  4. Bilanz - Gewinnvortrag/Verlustvortrag

    Bilanz - Gewinnvortrag/Verlustvortrag: Hallo Zusammen, aus der letzten Bilanz hatte ich einen Wert über 0868 "Verlustvortrag vor Verwendung", der sich aus der Summe eine Jahresüberschusses d. Vorjahres und des verbliebenen Verlustvortrages zusammensetzte. Dieser wurde nach...
  5. Jahresfehlbetrag mit Gewinnvortrag verrrechnen

    Jahresfehlbetrag mit Gewinnvortrag verrrechnen: Hallo zusammen, leider war die Fa. im letzten Jahr defizitär und nun würde ich bei der Erstellung des Jahresabschlusses, den Jahresfehlbetrag / Verlust gerne mit dem Gewinnvortrag aus dem Vorjahr verrechnen. Ich dachte der...