Latente Steuern bei Equity-Methode, Konsolidierung eines assoziierten Unternehmens

Diskutieren Sie Latente Steuern bei Equity-Methode, Konsolidierung eines assoziierten Unternehmens im Jahresabschluss Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hallo an Alle! Da ich eigentlich mit Rechnungswesen wenig am Hut habe mich trotzdem einer Frage aus diesem Bereich stellen muss, versuche ich auf...

  1. Dom5119
    Dom5119 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle!

    Da ich eigentlich mit Rechnungswesen wenig am Hut habe mich trotzdem einer Frage aus diesem Bereich stellen muss, versuche ich auf diesem Weg ein bisschen schlauer zu werden.

    Folgendes Problem: ich soll eine Equity-Bewertung durchführen. Ich habe bereits den Unterschiedsbetrag zum Erwerbszeitpunkt ermittelt und soll nun den Equity Wert fortschreiben. Die meisten Zwischenschritte hierbei konnte ich schon lösen. Bei den latenten Steuern tue ich mich jedoch etwas schwer.

    Die Höhe der Steuer soll 40% betragen.

    Desweiteren hab ich folgende Angaben:
    AK der Beteiligung am assoziierten Unternehmen waren 600 (für 30%)
    Anteiliges EK = 120
    Unterschiedbetrag = 480

    Stille Reserven
    TAM 15
    Grundstücke 265
    -> 280 Stille Reserven * 0,4
    = 112 latente Steuern

    280-112=168

    Und somit bekomme ich einen Firmenwert von 480-168=312

    Ich muss jetzt den firmenwert (=312) über 4 Jahre abschreiben und dabei die latenten Steuern mit einbeziehen. Wie genau geht das?

    Vielen Dank fürs Lesen des vielen Textes und hoffentlich auch schon mal für die geleistete Hilfe.

    LG Dominic
     
    Latente Steuern bei Equity-Methode, Konsolidierung eines assoziierten Unternehmens Beitrag #1 9. November 2017
  2. Anzeige
     
Thema:

Latente Steuern bei Equity-Methode, Konsolidierung eines assoziierten Unternehmens

Die Seite wird geladen...
Latente Steuern bei Equity-Methode, Konsolidierung eines assoziierten Unternehmens - Ähnliche Themen
  1. Latente Steuern

    Latente Steuern: Hallo Leute, ich habe mal eine Frage zur Abschlusserstellung bzw. zu latenten Steuern: Es geht um eine GmbH & Co. KG. Vormals nur ein Gesellschafter A, dann Aufnahme des zweiten Gesellschafters B. Es wird eine Einbringung nach § 24 UmwStG...
  2. Latente Steuern Aufgabe

    Latente Steuern Aufgabe: Hallo Rw-Forum :), ich habe leichte Schwierigkeiten mit dieser Aufgabe. Bzw finde ich keinen Ansatz. Könnte ihr mir da helfen? [ATTACH]364.vB[/ATTACH] In der Aufgabe heißt es noch, dass sich der Steuersatz von 30% für die nächsten Jahre nicht...
  3. Jahresabschluss, Latente Steuern und Abschreibungen

    Jahresabschluss, Latente Steuern und Abschreibungen: Guten Tag, Ich habe hier drei Aufgaben, bei denen ich mir bei der Lösung nicht wirklich sicher bin. Aufgabe 1: Die kleine Julius GbR mit natürlichem Vollhafter muss die GuV inkl. Umsatzausweis erstellen und veröffentlichen. Stützen sie ihre...
  4. IAS 12 + §275 HGB Handelsbilanz Steuerbilanz

    IAS 12 + §275 HGB Handelsbilanz Steuerbilanz: Hallo zusammen, wir haben gerade das IAS12 durchgenommen im Vergleich zum HGB. Es heißt ja, wenn ein Unterschied zwischen Gewinn der Handelsbilanz und der Steuerbilanz besteht, dann müssen die Differenzen durch latente Steuern beglichen...
  5. Latente Steuern

    Latente Steuern: Sachverhalt: Ich habe eine GmbH, die in der Handelsbilanz einen Jahresüberschuss von € 1.000,00 hat. Durch Sonderabschreibungen, welche nur in der Steuerbilanz vorgenommen worden sind, hat die GmbH jedoch in der Steuerbilanz einen...