Vermögensstatus

Diskutieren Sie Vermögensstatus im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Was versteht man unter einem Vermögensstatus bei einer WEG - und was muss darin enthalten sein. ??

  1. Anonymous
    Anonymous Gesperrt
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1
    Was versteht man unter einem Vermögensstatus bei
    einer WEG - und was muss darin enthalten sein.

    ??
     
    Vermögensstatus Beitrag #1 6. Juni 2004
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gesperrt
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1
    Das hat nix...

    mit Buchführung zu tun. Darin müsste aufgeführt sein, über welche Vermögensgegenstände (also z. B. Girokonten-Salden) eine Wohnungseigentümergemeinschaft verfügt.
     
    Vermögensstatus Beitrag #2 6. Juni 2004
  4. Bibi
    Bibi Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ron,
    ein Vermögensstatus gibt alle Vermögensteile (und Schulden) an. Darin sind wie bereits in der Vorantwort die Bankkonten, evtl. Kassenkonten etc. anzugeben. Ganz wichtig in einer Wohnungseigentümergemeinschaft ist auch die Höhe der Instandhaltungsrücklage. Die gesetzlichen Grundlagen sind zu einem großen Teil im Wohnungseigentumsgesetz geregelt, sonst gilt für das Verhältnis der Eigentümer untereinander das BGB. Einen Vermögensstatus wird in der Regel der Verwalter der Eigentümergemeinschaft aufstellen.
     
    Vermögensstatus Beitrag #3 8. Juni 2004
Thema:

Vermögensstatus