Pkw-Nutzung

Diskutieren Sie Pkw-Nutzung im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Eine Unternehmerin hat einen Pkw, der auf den Lebensgefährten zugelassen ist. Die betriebliche Nutzung des Pkw liegt über 50%. Die Beiden sind wie...

  1. Susi1980
    Susi1980 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Eine Unternehmerin hat einen Pkw, der auf den Lebensgefährten zugelassen ist. Die betriebliche Nutzung des Pkw liegt über 50%. Die Beiden sind wie gesagt nicht verheiratet.

    Sollte ein Vertrag auf unentgeltliche Nutzung des Pkw zwischen den Beiden schriftlich geschlossen werden?

    Ist bei Ehegatten genauso zu verfahren?
     
    Pkw-Nutzung Beitrag #1 11. Februar 2018
  2. Anzeige
     
  3. Neuling50
    Neuling50 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    159
    Das wird etwas kompliziert. Denn der Pkw ist bei über 50% betrieblicher Nutzung eigentlich betriebsnotwendiges Anlagevermögen, was aber nicht geht, da nicht im Eigentum. Also muss er wie ein Fremdfahrzeug behandelt werden - es sollte also ein Nutzungsvertrag geschlossen werden mit einer monatlichen Mietrate (sollte auch dem entsprechen, was ein fremder Dritter berechnen würde). Dann muss trotzdem vom Herstellerpreis die 1% berechnet werden (+ möglicherweise die 0,03% für Fahrten Wohnung - Betriesbsstätte), alternativ nach Fahrtenbuchmethode.

    Ein Vertrag auf unentgeltliche Nutzung wird unter fremden Dritten nicht geschlossen und würde vom Finanzamt verworfen werden.
     
    Pkw-Nutzung Beitrag #2 11. Februar 2018
Thema:

Pkw-Nutzung

Die Seite wird geladen...
Pkw-Nutzung - Ähnliche Themen
  1. UG kauft PKW vom Gesellschafter

    UG kauft PKW vom Gesellschafter: Hallo miteinander. Vielleicht kann mir jemand helfen? Eine UG kauft den privaten PKW des Gesellschafter-Geschäftsführers und zahlt ihm diesen in 11 gleich hohen Raten. PKW wird zu 80% betrieblich genutzt Der Kauf ist ohne ausgew. MwSt, da der...
  2. Pkw-Kauf und Inzahlungnahme alter Pkw

    Pkw-Kauf und Inzahlungnahme alter Pkw: Hallo, Firma kauft neuen Pkw für 29.000 €. Für den alten Pkw schreibt sie dem Autohaus Rechnung über 9.500 €. Von der Bank überweist sie dann noch die restlichen 19.500 €. Wie muss ich das jetzt buchen ? Mein Vorschlag: 1.) Pkw/Verbindl....
  3. AfA PKW

    AfA PKW: Ich buche mit Lexware SKR 03, Bilanzierer. Alle Voraussetzungen sollen erfüllt sein. Ein PKW wurde 2015 angeschafft und 2015 anteilmässig, 2016 voller AfA Satz i. H. v. 2098 € abgeschrieben. Das könnte ich bis zum Nutzungsende machen. Ich...
  4. PKW Nutzung privat....

    PKW Nutzung privat....: Hallo, ich hät da mal ne Frage... ich nutze schon lange Zeit das Fahrzeug einer Bekannten. Im Gegenzug kümmere ich mich um Rep. und Unterhalt des Autos. sozusagen als Nutzungsentgeld. In meiner Steuererkärung habe ich diese Kosten angegeben....
  5. PKW gewillkürtes PV

    PKW gewillkürtes PV: Hoffentlich hier richtig: PKW>10%<50% Fahrkilometer=Wahlrecht -> ist klar Frage: 1 PKW und 2 Besitzer oder Nutzer (z.B. Ehepaar, Freunde o.ä.). Wie werden hier die maßgeblichen Gesamt-Fahr-Km zur Bemessung festgestellt? D.h. werden die Gesamt Km...