noch ne dumme Frage Thema Ersatzlieferung

Diskutieren Sie noch ne dumme Frage Thema Ersatzlieferung im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Ich muss leider noch eine dumme Frage stellen: Ein Kunde hat Ware bestellt und reklamiert diese dann als defekt. Darauf verschicke ich dann einen...

  1. alpha1339
    alpha1339 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss leider noch eine dumme Frage stellen:

    Ein Kunde hat Ware bestellt und reklamiert diese dann als defekt. Darauf verschicke ich dann einen neuen Artikel als Ersatzlieferung an den Kunden. Wie kann ich das am besten verbuchen ???

    Danke für die Hilfe und das ist auch bestimmt erstmal die letzte dumme Frage, alles andere was ich brauche läuft :oops:
     
    noch ne dumme Frage Thema Ersatzlieferung Beitrag #1 6. August 2004
  2. Anzeige
     
  3. Gast7
    Gast7 Guest
    Es gibt keine dummen Fragen

    Nochmals hallo,

    Gutschrift und neue Rechnung ist eine Möglichkeit. Da machst Du auch bei etwaigen Betragsabweichungen nichts falsch.

    Keine Buchung bei EÜR, da die Ersatzlieferung beim Einkauf schon Aufwand war.

    Reine Aufwandsbuchung beim BVV.

    :wink:
     
    noch ne dumme Frage Thema Ersatzlieferung Beitrag #2 8. August 2004
  4. sina
    sina Benutzer
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    auch hier gilt (siehe vorheriger Beitrag)

    §246 HGB Saldierungsverbot keine Verrechnung von Aufwendungen und Ertägen

    das gilt auch für EÜR

    sina
     
    noch ne dumme Frage Thema Ersatzlieferung Beitrag #3 9. August 2004
Thema:

noch ne dumme Frage Thema Ersatzlieferung

Die Seite wird geladen...
noch ne dumme Frage Thema Ersatzlieferung - Ähnliche Themen
  1. Gewerbeverlust noch vortragbar?

    Gewerbeverlust noch vortragbar?: Bisher gab es in der Gewerbesteuererklärung unter "Angaben zur Verlustfeststellung" eine Zeile "Zum Ende des Erhebungszeitraums 20XX gesondert festgestellter vortragsfähiger Gewerbeverlust (§10a GewStG)". Im Formular für 2017 ist diese Zeile...
  2. Firmen-PKW kaum noch geschäftlich genutzt

    Firmen-PKW kaum noch geschäftlich genutzt: Hallo zusammen, es zeigt sich dass wir dem alten Gewerbe kaum noch Zeit widmen und alle Energie neben unserer Haupttätigkeit in das neue Gewerbe stecken. Dadurch kommt es dass der einstige Betriebs-PKW sehr viel privat genutzt wird. Ab welchem...
  3. Pauschale Vorschüsse - wo sind sie noch erlaubt ?

    Pauschale Vorschüsse - wo sind sie noch erlaubt ?: Hallo, weiß jemand wo man noch pauschale Vorschüsse als Rechnung schreiben darf ? Bei laufenden Buchhaltungen? Danke!
  4. Noch eine doofe GWG Frage

    Noch eine doofe GWG Frage: Lexware Professional, GmbH Hallo an alle, ich weiß, das Thema nervt Euch sicher, aber ich habe noch einen Verständnisknoten im Gehirn. GWGs netto kleiner als 150 Euro werden in den Betriebsaufwand gebucht -> heißt das ich buche dann zB für...
  5. Anforderung von Originalrechnung in Papierform noch notwendig?

    Anforderung von Originalrechnung in Papierform noch notwendig?: Ist es in der heutigen Zeit, wo gefühlte 80% der Rechnungen digital reinflattern, noch notwendig, versandte Papierrechnungen im Original wieder einzufordern, wenn eine Korrektur/Gutschrift/Storno erfolgen muss? Stichwort: "der Rechnungsempfänger...