Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden

Diskutieren Sie Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Wir haben bei unserem Kunden Fenster eingebaut - diese seien nicht dicht - Unser Kunde hatte einen Wasserschaden im Wohnzimmer Daher hat er bis heute...

  1. Fliegermaus
    Fliegermaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben bei unserem Kunden Fenster eingebaut - diese seien nicht dicht - Unser Kunde hatte einen Wasserschaden im Wohnzimmer
    Daher hat er bis heute nichts an unserer Rechnung bezahlt.

    Debitor / 8400 19% Umsatzerlöse

    Wir haben diesen Fall unserer Haftpflichtversicherung weitergeleitet. Diese bezahlte einen geringen Betrag
    Muss ich dies als Versicherungsentschädigung buchen ?
    Wie sieht es mit der Umsatzsteuer aus ?

    Bank / Versicherungsentschädigungen oder Debitor

    Jetzt wird das ganze noch dem Rechtsanwalt übergeben.
    Die Forderung was der RA noch eintreibt auf den Debitor buchen

    Und die Kosten des Rechtsanwalt
    aus Rechts- und Beratungskosten buchen

    Wer kann mir helfen.
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #1 6. Juli 2018
  2. Anzeige
     
  3. Fliegermaus
    Fliegermaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Welche Daten fehlen noch ?
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #2 6. Juli 2018
  4. Fliegermaus
    Fliegermaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir niemand einen guten Tipp geben ?
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #3 7. Juli 2018
  5. Fliegermaus
    Fliegermaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Warum schreibt niemand zurück ?
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #4 7. Juli 2018
  6. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    1.864
    Abgesehen von den komischen Kontonummern, die hier nur noch die Alten kennen, ist der Sachverhalt nicht klar.

    Offenbar bin ich nicht der Einzige, der nicht kapiert hat, was du eigentlich willst, Mäuschen.
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #5 7. Juli 2018
  7. Fliegermaus
    Fliegermaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte nur damit sagen.
    Warum ist es nicht verständlich ??
    Wir haben unserem Kunden Fenster eingebaut anscheinend kommt Wasser in das Zimmer rein. Und hatten ein Wasserschaden im Wohnzimmer
    Die Ausgangsrechnung an den Kunden buchte ich
    Debitor / Erlöse 19%

    Nachdem wir vom Kunden so dato kein Geld gesehen haben. Haben wir es unserer Firmen-Haftpflichtversicherung gemeldet.
    Diese Versicherung bezahlten uns einen geringen Betrag
    muss ich sowas jetzt auf Versicherungsentschädigung buchen oder auf den noch offenen Debitor buchen ??

    Wie sieht s mit der bezahlten Umsatzsteuer aus ?

    Der Restbetrag wird über Rechtsanwalt angefordert.
    Wie bucht man sowas ? über den Debitor ?

    Ich bitte um Hilfe.
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #6 8. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2018
  8. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    1.864
    M.E. auf den Debitor. Das ist unechter Schadensersatz und die auf den bezahlten Betrag entfallende Umsatzsteuer ist verwirkt. Den Rest würde ich ausbuchen.
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #7 8. Juli 2018
  9. Fliegermaus
    Fliegermaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Wenn noch ein Zahlungseingang vom Rechtsanwalt kommt auch auf den Debitor buchen und die Rechtsanwaltkosten
    auf Rechts und Beratungskosten oder ?
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #8 8. Juli 2018
  10. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.755
    Zustimmungen:
    1.406
    Hallo Fliegermaus,

    zunächst die Versicherungsentschädigung auf den Debitor. Den Rest Zweifelhafte Forderungen an Debitor. Prozess abwarten.

    Rechtsanwaltsrechnungen Rechts- und Beratungskosten an Kreditor Rechtsanwalt.

    Gruß
    Rainer
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #9 8. Juli 2018
  11. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    828
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich hätte hier zwei Sachen auseinander gehalten.
    1. Kundenauftrag ist ausgeführt, die Rechnung ist gebucht.
    Da besteht ein OP, der noch zu klären ist. Meinetwegen kann man das auf zweifelhafte Forderungen umbuchen, bis klar ist um wieviel der Kunde die Rechnung kürzen kann.

    2. Der entstandene Sachschaden ist vom Kunden geltendgemacht worden. Ggf. wurden Rechnungen zur Schadenbeseitigung durch Dritte eingereicht, die auch USt enthalten.
    Die Versicherung hat für diesen Schadenersatz eine Zahlung geleistet, USt wird i. d. R. nicht erstattet, da der Unternehmer Vorsteuerabzugsberechtigt ist. Unklar ist, nach der Schilderung, ob die Versicherung an den Handwerker oder an seinen Kunden geleistet hat.

    Davon hängt ab, ob die Versicherungsentschädigung auf dem Debitor landet (weil die Versicherung an Ihn geleistet hat) oder sie als Versicherungsentschädigung beim Handwerker vereinnahmt wird und noch an den Kunden auszuzahlen, bzw. mit seinem OP zu verrechnen ist.

    Der Kunde hat aus dem Schaden einen Ersatzanspruch (echter Schadenersatz, weil kein Leistungsaustausch stattfindet!) und ggf. ein Minderungsrecht an der Rechnung wegen Schlechtleistung. Das würde ich tunlichst auseinanderhalten.

    Erst wenn beide Vorgänge genau bezifferbar sind würde ich die Verrechnung der Verbindlichkeit "Schadenersatz" mit der Forderung aus Rechnungs-OP vornehmen und buchen.
     
    Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden Beitrag #10 12. Juli 2018 um 15:00 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2018 um 15:04 Uhr
  12. Anzeige
     
Thema:

Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden

Die Seite wird geladen...
Kunde bezahlt nicht - wegen einem Wasserschaden - Ähnliche Themen
  1. Was tun wenn der Kunde seine Rechnung nicht bezahlt?

    Was tun wenn der Kunde seine Rechnung nicht bezahlt?: Hallo, wir sind ein noch recht neues, und kleines Unternehmen. Wir beschäftigen uns mit dem Onlineverkauf von allerlei Dekorationsgegenständen. Teilweise sind schon recht Wertvolle Sachen dabei. Nun konnte ein Kunde letztens seine Rechnung doch...
  2. Kunde zahlt zu wenig, wie buchen?

    Kunde zahlt zu wenig, wie buchen?: Gewinnermittlungsart: Einnahmeüberschuss-Rechnung (EÜR) nach EStG § 4 (3) Umsatzsteuerberechnung: IST-Versteuerer = Berechnung nach vereinnahmten Entgelten Verwendeter Kontenrahmen: SKR 03 Unternehmensform: Einzelunternehmen Hallo, ich habe...
  3. Der Kunde bezahlt aber netto

    Der Kunde bezahlt aber netto: Bonjour miteinander, ich habe folgenden Fall: Ein Kunde bezahlt die Rechnung und überweist aber den Nettobetrag. Ich vermute er hat einfach die Positionen auf der Re. verwechselt. Nun möchte ich aber nicht wegen paar Cent stressen. Nun ist...
  4. Kunde hat mit EC Karte bezahlt- Warenrückgabe

    Kunde hat mit EC Karte bezahlt- Warenrückgabe: Hallo! Ich hab da mal eine Frage, bei der ich beinahe hier verzweifel und ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! Und zwar ist gestern bei uns im Geschäft etwas per EC gekauft worden. Ich wollte das Geld dem Kunden jetzt bar wiedergeben, aber...
  5. Kunde bezahlt zu wenig - wie verbuchen?

    Kunde bezahlt zu wenig - wie verbuchen?: Hallo allerseits! Ich habe eine offene Rechnung über 9,99 Euro, der Kunde hat aber nur 9,90 Euro überwiesen. Da ich wenig dieser 9 Cent kein Theater machen will, möchte ich die Rechnung einfach als vollständig bezahlt verbuchen. Unser...