GWG neue Regelungen

Diskutieren Sie GWG neue Regelungen im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Neue Konten in 2008 für GWG's So wie ich das herauslese gibt es keine Untergrenze mehr. Die Seiten von Doris sind sehr gut und verständlich. Danke...

  1. Cochius
    Cochius Neues Mitglied
    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Neue Konten in 2008 für GWG's

    So wie ich das herauslese gibt es keine Untergrenze mehr.
    Die Seiten von Doris sind sehr gut und verständlich. Danke

    Hier noch ein Link zum weiterhangeln:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geringwertiges_Wirtschaftsgut

    dann auch

    http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebsausgabe

    Und aus der Anleitung meiner Fibu für 2008:
    die Konten
    SKR03
    Konto 0480 wird umbenannt in 'Geringwertige Wirtschaftsgüter' (bisherige Bezeichnung in Historie eintragen)
    Konto 0485 wird neu angelegt mit Kontenbezeichnung 'Geringwertige Wirtschaftsgüter größer 150 bis 1000 Euro (Sammelposten)
    Konto 4862 wird neu angelegt mit Kontenbezeichnung 'Abschreibungen auf den Sammelposten Geringwertige Wirtschaftsgüter'

    SKR04
    Konto 0670 wird umbenannt in 'Geringwertige Wirtschaftsgüter' (bisherige Bezeichnung in Historie eintragen)
    Konto 0675 wird neu angelegt mit Kontenbezeichnung 'Geringwertige Wirtschaftsgüter größer 150 bis 1000 Euro (Sammelposten)
    Konto 6264 wird neu angelegt mit Kontenbezeichnung 'Abschreibungen auf den Sammelposten Geringwertige Wirtschaftsgüter'
     
    GWG neue Regelungen Beitrag #11 13. Februar 2008
  2. Anzeige
     
  3. 1puma
    1puma Neues Mitglied
    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    GWG - EÜR - Ansparabschreibung

    Hallo,
    was mache ich jetzt mit der Ansparabschreibung, die ich für einen neuen PC im Vorjahr gebildet habe. Wenn er in diesem Jahr angeschafft wird, würde er ja - falls er unter 1000 Euro kostet - auf fünf Jahre abgeschrieben werden und die Ansparabschreibung entfällt?
    Grüße
    1 puma
     
    GWG neue Regelungen Beitrag #12 24. Februar 2008
  4. Cochius
    Cochius Neues Mitglied
    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Re: Ansparabschreibung

    Richtig, es muss aufgelöst (oder erst garnicht zurückgestellt werden) und dann über 5 Jahre abgeschrieben werden.
     
    GWG neue Regelungen Beitrag #13 25. Februar 2008
  5. shaiel
    shaiel Neues Mitglied
    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank noch mal für die Hilfe.
    Habe inzwischen direkt bei dem Finanzamt nachgefragt, da ich dort sowieso noch was zu erledigen hatte.
    Es ist so, wie ich es mir schon dachte. GWG mit AK unter 150 € werden sofort als Ausgabe in den jeweiligen Konten gebucht, also z.B. bei Betriebsbedarf, Büroausstattung o.ä.
     
    GWG neue Regelungen Beitrag #14 1. März 2008
  6. daisy_dee
    daisy_dee Benutzer
    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    GWG für 53,-

    Hallo,

    hierzu habe ich auch nmochmal eine Frage. Beim Lesen im Forum habe ich einige Disskusionen gefunden zum Thema GWGs.
    Meine Frage ist:
    Wir haben einen Stemel gekauft für 53,- netto. Darf ich den jetzt auf 4930 Bürobedarf (SKR03) buchen, oder muss ich den auf 0480 buchen?

    Vielen Dank nochmal.
     
    GWG neue Regelungen Beitrag #15 9. Dezember 2008
  7. Aerosoul
    Aerosoul Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    Bürobedarf.

    Gruß
    Aero
     
    GWG neue Regelungen Beitrag #16 9. Dezember 2008
  8. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.133
    Zustimmungen:
    1.144
    Hallo Daisy,

    Sofortabschreibungen sind abgeschafft. Entweder liegt von vornherein Aufwand vor (so auch bei neuen GWG's bis 150 €) oder die voraussichtliche Abschreibung muss mindestens 2 Buchungsjahre tangieren. Dies ergibt sich aus der Logik des §253 Abs. 2 HGB ("...Herstellungskosten auf die Geschäftsjahre verteilen, in denen der Vermögensgegenstand voraussichtlich genutzt werden kann...").

    Was da in Cochius' FiBu-Anleitung steht, ist falsch. Was Aero sagt, ist richtig.


    Gruß
    Rainer
     
    GWG neue Regelungen Beitrag #17 9. Dezember 2008
  9. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
GWG neue Regelungen - Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Steuernummer gleich neues Elster Zertifikat? Umsatzsteuer 10. Juli 2017
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! News - Wichtige Infos! 23. Dezember 2016
Neue Konten anlegen Kontenrahmen 29. Oktober 2016
Abschlagsrechnung / Schlussrechnung - alte Jahr / neue Jahr + Programmwechsel Abgrenzung 24. Juli 2016
neue Gesellschaftsform Partnerschaftsgesellschaft mbB für Freiberufler Gesellschaftsrecht 16. Juni 2016