Gewinntantieme

Diskutieren Sie Gewinntantieme im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Ein Gesellschafter Geschäftsfüher GF will sich 2013 auf Grundlage des Gewinns 2012 eine Tantieme auszahlen (nicht mehr als 50% des Gewinns). Der...

  1. Fredi
    Fredi Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Ein Gesellschafter Geschäftsfüher GF will sich 2013 auf Grundlage des Gewinns 2012 eine Tantieme auszahlen (nicht mehr als 50% des Gewinns).
    Der Arbeitsvertrag muss geändert werden, da dies schriftlich festgehalten werden muss.

    Die Tantieme stellt für die GmbH eine Betriebsausgabe dar und für den GF Einnahmen aus nichtselbständiger Tätigkeit.
    Aber ich habe noch eine dumme Frage dazu. Die Tantieme muss ich doch im Lohnprogramm rechnen oder?
     
    Gewinntantieme Beitrag #1 6. Dezember 2012
  2. Anzeige
     
  3. Kontierung
    Kontierung Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    3.592
    Zustimmungen:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    22964 Steinburg
    :yeah:.......so mache ich das jedenfalls bei meinen Mandanten,
     
    Gewinntantieme Beitrag #2 6. Dezember 2012
  4. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.142
    Zustimmungen:
    1.148
    Hallo Fredi,

    ja - weil sie dem Lohnsteuerabzug unterliegt.

    Gruß
    Rainer
     
    Gewinntantieme Beitrag #3 7. Dezember 2012