Gewerbesteuer

Diskutieren Sie Gewerbesteuer im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hallo Zusammen, ich brauche mal wieder Rat: ich wurde voriges Jahr im Gründungsjahr vom Steuerberater zu hoch mit meinem Gewinn eingestuft, d. h. ich...

  1. Gast2806
    Gast2806 Guest
    Hallo Zusammen,
    ich brauche mal wieder Rat:
    ich wurde voriges Jahr im Gründungsjahr vom Steuerberater zu hoch mit meinem Gewinn eingestuft, d. h. ich musste immer Gewerbesteuer vorauszahlen. Im Jahr 2008 habe ich also vorausgezahlt und auf Konto 4320 -4320 an Bank- gebucht. Für das Jahr 2009 habe ich für drei Quartale ebenfalls Gewerbesteuer vorausgezahlt -4320 an Bank-!
    Jetzt kam ein Bescheid vom Steueramt, dass ich von 2008 und auch von 2009 alles zurück bekomme. Die Beträge sind bei Kontoeingang in zwei Beträgen aufgeteilt.
    Wie buche ich denn jetzt? Vom vorigen Jahr auf Konto ????? und von diesem Jahr auf Konto ????
    Bitte um Antwort und danke im voraus! Gruß Karin
     
    Gewerbesteuer Beitrag #1 9. September 2009
  2. Anzeige
     
  3. amando
    amando Benutzer
    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die GewSteuer für 2008 auf Konto 2281 und 2009 würde ich auf 4320 buchen.

    Grüße
     
    Gewerbesteuer Beitrag #2 10. September 2009
  4. Gast2806
    Gast2806 Guest
    Hallo Amando,
    danke für die Antwort, aber...beim Jahr 2008 handelt es sich auch um eine Rückzahlung vom Finanzamt. Ist dann das Konto 2280 -Gewerbesteuernachzahlung- (SKR03) richtig?
    Sorry, aber ich kann nirgends etwas in dieser Richtung finden.
    Gruß Karin
     
    Gewerbesteuer Beitrag #3 11. September 2009
  5. Ansimi
    Ansimi Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    bist Du EÜR-Rechner oder Bilanzierer.

    Gruß

    Andreas
     
    Gewerbesteuer Beitrag #4 11. September 2009
  6. Gast2806
    Gast2806 Guest
    Hallo Ansimi,
    habe leider erst jetzt meine Mails nachgeschaut.
    Also, ich bin EÜR-Rchner und buche im SKR03 Kontenplan.
    Gruß Karin
     
    Gewerbesteuer Beitrag #5 12. September 2009
  7. Ansimi
    Ansimi Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    als EÜR Rechner kannst du es dir leichter machen, da du nur zahlungswirksame Ein-und Ausgänge buchen brauchst.

    Änder den Text Gewerbesteuer (Vorrauszahlungen) des Kto´s 4320 in Gewerbesteuer und buche alles dort gegen.

    Somit hast du bei der Einkommensteuererklärung sofort einen Überblick über die zu korrigierende Gewerbesteuer bei dem Gewinn.

    Gewerbesteuer gehört zu den nicht abziehbaren Aufwendungen, somit bei einer Erstattung die höher ist als die Zahlungen mindert es den Gewinn.

    Gruß

    Andreas
     
    Gewerbesteuer Beitrag #6 12. September 2009
  8. Gast2806
    Gast2806 Guest
    Hallo,
    das war doch mal 'ne gute Antwort. Danke und Gruß Karin
     
    Gewerbesteuer Beitrag #7 12. September 2009
  9. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
Gewerbesteuer - Ähnliche Themen Forum Datum
Gewerbesteuer bei Einzelkaufmann verbuchen, im Gegensatz zu Kapitalgesellschaft Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen 8. Juni 2017
Hinzurechnung Zinsaufwendungen bei Kapitaldienstleister Gewerbesteuer 7. April 2017
Gewerbesteuer Jahresabschluss 16. Februar 2017
Rückstellungen Jahresabschluss 9. Februar 2017
Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer bei GmbH bei Vorabausschüttung eines Gewinns Ertragsteuern 27. November 2016