Portogeld: Rechnung ohne USt.?

Diskutieren Sie Portogeld: Rechnung ohne USt.? im Wie lautet der Buchungssatz? Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Ein kleines Unternehmen (SKR03 und EÜR - keine Bilanz) verschickt im Kundenauftrag Briefpost. Das Porto wird von der Post vom Bankkonto abgebucht...

  1. Boris
    Boris Neues Mitglied
    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleines Unternehmen (SKR03 und EÜR - keine Bilanz) verschickt im Kundenauftrag Briefpost. Das Porto wird von der Post vom Bankkonto abgebucht (Kundenkarte!). Als Beleg gibt es eine Einlieferungsliste. Das verauslagte Porto wird dem Auftraggeber in Rechnung gestellt (Portorechnung ohne USt.).

    Buchungssatz 1:

    Post holt sich Geld per Lastschriftverfahren vom Bankkonto: 1000,00



    Buchungssatz 2:

    Auftraggeber bezahlt Portorechnung per Überweisung auf Bankkonto: 1000,00




    Kleine Hürde eingebaut:
    Das kleine Unternehmen setzt mit seiner Dienstleistung etwa 30.000,00 EUR um, die Portoumsätze bewegen sich im Bereich von 300.000,00 bis 500.000,00 EUR (Jahreswerte)
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #1 2. Oktober 2004
  2. Anzeige
     
  3. Anonymous
    Anonymous Gesperrt
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1
    und wo ist die Frage?

    und jetzt schreibst noch Deine Frage dazu und dann kommt vieleicht auch ne Antwort :D
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #2 15. Oktober 2004
  4. Boris
    Boris Neues Mitglied
    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Kommentar - ich habe wohl etwas undeutlich formuliert: Welche Konten werden bei Buchungssatz 1 + 2 bewegt (SKR03), wenn das Porto nicht als Umsatz in die EÜR eingehen soll (Umsatzgrenzen)? Schließlich ist das Porto keine "Ausgabe" (4910) für die Firma und die Zahlungen vom Kunden keine "Erlöse".
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #3 16. Oktober 2004
  5. Grey
    Grey Benutzer
    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Boris,
    was spricht dagegen, dass Du diese Vorfälle als durchlaufende Posten behandelst?

    Stay Grey
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #4 18. Oktober 2004
  6. Boris
    Boris Neues Mitglied
    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grey - wie würdest Du zu BS1 und BS2 buchen (SKR03)?
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #5 19. Oktober 2004
  7. Anonymous
    Anonymous Gesperrt
    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    1
    bs 1) 1590 an 1200

    bs 2) 1200 an 1590

    lieber boris, wenn du diesen buchungssatz aus dem vorherigen posting schon nicht erkennst ....
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #6 19. Oktober 2004
  8. Boris
    Boris Neues Mitglied
    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ...Danke....hmmpf - steh' wohl etwas auf dem Schlauch.....Aber wenn Du mir noch sagen kannst, ob es für durchlaufende Posten eine Beschränkung mit Blick auf den zeitlichen Zusammenhang zwischen Zugang und Abgang gibt, dann hast Du mir wirklich einen großen Schritt weitergeholfen. Und dann wäre da noch die Frage, wie ich ein positives oder negatives Saldo (1590) im Jahresabschluß (EÜR) "verarzten" muß.....

    Fragen über fragen.....
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #7 19. Oktober 2004
  9. jochen
    jochen Benutzer
    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    servus boris!

    ein bilanzkonto verarztest du in der eür zum jahresende gar nicht.

    davon abgesehen bin ich mir mit der vorgehensweise nicht ganz im grünen. bei soviel "umsatz" und dem geschäftszweck einer dienstleistung, bin ich der meinung:

    portoeinkauf = aufwand
    portoverkauf = ertrag/umsatz

    aber gut ...... viel erfolg weiterhin und schönen abend noch
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #8 19. Oktober 2004
  10. Boris
    Boris Neues Mitglied
    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jochen - das hat aber den Nachteil, dass ich bilanzieren müsste (Umsatzgrenze), oder? Und alle Kunden, die nicht Vorsteuerabzugsberechtigt sind, bezahlen auf einmal 16% mehr fürs Porto als bisher....
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #9 19. Oktober 2004
  11. jochen
    jochen Benutzer
    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen!

    kannst du so pauschal nicht sagen mit dem bilanzieren. es gibt zahlreiche fälle, wo du wegen "durchlaufenden posten", die in die erträge/aufwendungen gehen, nicht bilanzieren musst.

    wie meinst du das mit der ust? das hat ja mit dem bilanzieren nichts zu tun. entweder gibst du deinen kunden das ust-frei weiter, oder du rechnest die ust dazu; egal ob bilanz und/oder eür ... oder hab ich da was falsch verstanden??

    ciao
    jochen
     
    Portogeld: Rechnung ohne USt.? Beitrag #10 20. Oktober 2004
  12. Anzeige
     
Thema:

Portogeld: Rechnung ohne USt.?

Die Seite wird geladen...
Portogeld: Rechnung ohne USt.? - Ähnliche Themen
  1. Geringere Rechnung stellen, wenn Voranmeldung = 0 ?

    Geringere Rechnung stellen, wenn Voranmeldung = 0 ?: Hallo, hier im Büro geistert eine Frage um, die jeder unterschiedlich beantwortet. Wie ist eure Meinung? Mandant zahlt für seine Buchhaltung immer knapp 114 Euro pro Monat. Nun hat er einen Monat überhaupt keine Umsätze und auch keine Ausgaben....
  2. Rechnung aus USA mit 19% Steuer und USt-ID-Nr.: EUxxxxxx

    Rechnung aus USA mit 19% Steuer und USt-ID-Nr.: EUxxxxxx: Ich möchte fragen, von woher der USA-Unternehmer diese EUxxxxxx erhalten hat? Bedeutet "EUxxxxxxx", dass der USA-Unternehmer in EU auf elektronischem Weg sonstige Leistungen erbringt? Wenn ja, wo im Gesetz steht, dass der USA-Unternehmer so eine...
  3. Endbetrag auf Rechnung stimmt nicht mit Zwischenrechnungen überein

    Endbetrag auf Rechnung stimmt nicht mit Zwischenrechnungen überein: Hallo, ich habe mich nur hier angemeldet, da ich ein Problem mit meinem Rechnungsscript habe bzw. der zugrunde liegenden Rechnungsweise. Hier mal ein Beispiel: Es geht um einen Kauf zum Brutto-Preis von 8,90 €, inklusive 7 % MwSt., - 44 % Rabatt...
  4. Leistung 2017 / Rechnung 2018 / Bilanzierer SKR03

    Leistung 2017 / Rechnung 2018 / Bilanzierer SKR03: z.B. Telefonrechnung 119,00 Euro 2017 100,00 Euro 4920 /0 Kreditor ohne Vorsteuer 19,00 Euro 1548 Vorsteuer im Folgejahr abziebhar / Kreditor 2018 19,00 1570 Vorsteuer / 1548 Vorsteuer im Folgejahr abziehbar. Wann kann diese Buchung...
  5. Rechnung vom Steuerberater

    Rechnung vom Steuerberater: Hallo allerseits, ich habe eine Frage bezüglich der Rechnung meines Steuerberaters. Da gibt es verschiedene Posten. Ist es richtig, dass ich die (SKR 04) Lohnbuchhaltung auf 6830 Finanzbuchhaltung auf 6825 Steuerliche Beratung auf 6825...