Ganz einfache Frage!!

Diskutieren Sie Ganz einfache Frage!! im Wie lautet der Buchungssatz? Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Guten Tag, es handelt sich um SKR03 Ein Fahrzeug, dass zu 80% dienstlich und 20% privat genuzt wird. Laut Fahrtenbuch. 1. Wie lautet nun der...

  1. prami
    prami Neues Mitglied
    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    es handelt sich um SKR03

    Ein Fahrzeug, dass zu 80% dienstlich und 20% privat genuzt wird.
    Laut Fahrtenbuch.

    1. Wie lautet nun der Buchungssatz für die Kraftstoffrechnungen?
    2. Der Buchungssatz für die "unentgeldliche Wertangabe an Zwecke von Gegenständen ( steuerfrei) für zwecke ausserhalb des Unternehmens?

    Buchungssätze?

    vielen Dank
     
    Ganz einfache Frage!! Beitrag #1 26. Mai 2009
  2. Anzeige
     
  3. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.142
    Zustimmungen:
    1.148
    Hallo Prami,

    es handelt sich um ein Betriebsfahrzeug und deshalb werden alle Kosten zunächst betrieblich verbucht.

    Ende des Jahres werden sämtliche Kosten des Fahrzeugs einschl. Abschreibung, Kfz.-Steuer etc. ermittelt, durch die Gesamtfahrleistung dividiert und mit der Anzahl der Privat-km multipliziert. Der so errechnete Privatanteil wird unentgeltliche Wertabgaben an Verwendung von Gegenständen gebucht.

    Gruß
    Rainer
     
    Ganz einfache Frage!! Beitrag #2 27. Mai 2009
Die Seite wird geladen...
Ganz einfache Frage!! - Ähnliche Themen Forum Datum
ganz neu hier: versuche mich beim Buchen m. Taxpool, Ziel ist die BWA. Benötige Hilfe Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen 27. September 2016
Skonto bei Gutschriften GANZ EILIG Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen 23. Februar 2013
Neuling - ziemlich am Schwimmen ... oder ganz normal ?! Mitglieder stellen sich vor 10. Oktober 2012
Frisch geschlüpfte Geschäftsführerin einer UG - Und ganz ganz viele Fragen Mitglieder stellen sich vor 21. Februar 2012
Ganz neu ... ganz unwissend ... ganz hilfebedürftig Mitglieder stellen sich vor 29. Januar 2012