EDV Produkte richtig kontieren SKR03

Diskutieren Sie EDV Produkte richtig kontieren SKR03 im Wie lautet der Buchungssatz? Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hi da im Forum :) Kurz vor der diesjährigen EÜR habe ich nun alles so wie es soll. Leider hänge ich allgemein bei gekauften EDV Produkten. Ich...

Schlagworte:
  1. Tueftler
    Tueftler Neues Mitglied
    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi da im Forum :)

    Kurz vor der diesjährigen EÜR habe ich nun alles so wie es soll.
    Leider hänge ich allgemein bei gekauften EDV Produkten.

    Ich habe z.B. gekauft:
    Bildschirm, Drucker, Netzwerk HUB, Festplatten, Etikettendrucker, NAS usw.
    Habe schon einiges mit EDV Sachen gelesen, jedoch stehe ich immer noch auf dem Schlauch :(
    Ich nutze ein PC der Privat ist (Bringt es was, diesen ins Geschäft aufzunehmen?).
    Wie muß ich die beschriebenen Geräte denn Buchen?
    Nutze Orgamax als Wawi.

    Weiterhin habe ich mir ein "green box stoff" zum Fotografieren meiner Produkte gegönnt.
    Würdet Ihr diesen auf 4985 buchen, oder eher auf ein anderes Konto?

    Waäre wirklich toll, hier bald von dem Leiden erlöst zu werden ;-)

    Nun aber erst mal gute Nacht...
    Björn
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #1 10. Dezember 2010
  2. Anzeige
     
  3. docb
    docb Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    7.511
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Björn,

    bevor hier jemand eine Aussage treffen kann, gehören zur den Angaben Preise, da dies (mit-)entscheidend für die Bilanzierung ist.

    Grundsätzlich gilt:
    bis 150 € Sofortabschreibung
    150 ... 1.000 € Pool oder alternativ bis 410 € GWG
    über 410 bzw. 1.000 € aktivieren auf dem entsprechenden Konto

    Grundbedingung für GWG und Pool: selbstständige Nutzbarkeit

    Gruß

    B.

    Für die Einlage von Wirtschaftsgütern gilt der Umfang der betrieblichen Nutzung. Bis 10 % betriebliche Nutzung Privatvermögen, bis 50 % betriebliche Nutzung gewillkürtes Betriebsvermögen (d.h. du kannst es einlegen), über 50 % notwendiges Betriebsvermögen. Es sind noch ein paar Dinge mehr zu beachten, aber soweit zur grundsätzlichen Sortierung.
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #2 10. Dezember 2010
  4. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.544
    Zustimmungen:
    1.316
    Hallo B.,

    und gerade die ist bei PC's und -teilen in den seltensten Fällen gegeben. Ich kenne da eigentlich nur 3 Fälle:

    1. Notebooks
    2. Kombi-Geräte (Drucker/Scanner) - als Fax selbständig nutzbar
    3. Komplett-PC (Tower, Monitor, Tastatur und Maus für einen Gesamtpreis) - als 1 Einheit anzusehen

    Alles andere sind keine GWG, sondern NSNSB (nicht selbständig nutzbare, aber selbständig bewertbare Gegenstände). Preis spielt hierbei keine Rolle.

    Gruß
    Rainer
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #3 10. Dezember 2010
  5. docb
    docb Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    7.511
    Zustimmungen:
    12
    Richtig, und deshalb hatte ich auch darauf hingewiesen! Zu deinen drei Fällen sollte auch ein NAS gezählt werden, da er durchaus als selbstständiger Datenspeicher genutzt werden kann.
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #4 10. Dezember 2010
  6. tagi73
    tagi73 Benutzer
    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Diese Regelung galt bis Ende 2009.
    Seit 2010 gilt: GWG bis 150 € können sofort im Jahr des Kaufs in voller Höhe als Betriebsausgaben verbucht werden.
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #5 10. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2010
  7. ComputerHaus
    ComputerHaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    München
    tagi, das ist genau das, was docb schrieb?!
    Sofortabschreibung meint direkte Buchung als Aufwand.

    Oder mißverstehe ich Dich?
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #6 10. Dezember 2010
  8. tagi73
    tagi73 Benutzer
    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    In dem Fall hätte er anstatt "Sofortabschreibung" - "Sofortabzug" hinschreiben sollen.

    GWG Sofortabschreibung heißt für mich: GWG erst mal zu aktivieren, dann abzuschreiben, wenn auch sofort.
    Und jetzt ist es einfacher, die Anschaffungen bis 150,00 EURO sind über das entsprechende Aufwandskonto zu buchen und nicht als GWG zu erfassen.
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #7 10. Dezember 2010
  9. Tueftler
    Tueftler Neues Mitglied
    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr da :)

    Vielen herzlichen Dank für die ganzen Tips!!!

    Es hat mich schon ein ganzes Stück weiter gebracht :)
    Leider bin ich derzeit total durcheinander vor lauter AFA, GWG und Anlagenvermögen.
    Weiterhin weiß ich auch nicht wie ich das machen sollte jede Eingangsrechnung Position für Position auseinander zu holen um die richtige Abschreibung dafür zu erstellen.
    Auch macht Orgamax mir den Weg etwas schwer, da ich einfach nicht verstehen kann warum ich ENTWEDER eine Eingangsrechnung mit einer Kontobuchung verlinken kann, ODER die Buchung als Anlagevermögen aufnehmen kann - ist ja normalerweise keine "Veroderung" sondern eine mögliche "Verundung".

    Naja, ich gebe das nun dann doch schweren Herzens an meinen Steuerberater weiter und schaue mir dann an wie er es gemacht hat.

    Danke auf jeden Fall für Eure Mühe - ich denke zur EÜR2011 bin ich wieder an dem Punkt, grins.

    Schönes Wochenende Euch
    Björn
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #8 10. Dezember 2010
  10. docb
    docb Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    7.511
    Zustimmungen:
    12
    Einverstanden mit Blick auf begriffliche Sauberkeit. Die Wirkung ist aber identisch!
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #9 11. Dezember 2010
  11. hameln
    hameln Benutzer
    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Was bedeutet das in der Praxis? Wie sind die abzuschreiben?
     
    EDV Produkte richtig kontieren SKR03 Beitrag #10 27. März 2013
  12. Anzeige
     
Thema:

EDV Produkte richtig kontieren SKR03

Die Seite wird geladen...
EDV Produkte richtig kontieren SKR03 - Ähnliche Themen
  1. Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen

    Umsatzsteuer Voranmeldung richtig verbuchen: Moin Ich bin Christian und betreibe operativ sein 01.01. mein Unternehmen, gegründet aber schon im Dezember, dort natürlich auch schon das eine oder andere Erworben usw. Wie ich das verbuche (arbeite mit Taxpool EÜR im SKR03) ist mir alles...
  2. Rechnung für ähnliche Produkte

    Rechnung für ähnliche Produkte: Guten Morgen! Ich hoffe, das ist der richtige Bereich für meine Frage - ansonsten bitte verschieben. Wie muss eine Rechnung aussehen, wenn ich größere Bestellungen mit ähnlichen Artikeln aufgebe? Muss dann jeder einzelne Posten in der Rechnung...
  3. Verarbeitete Materialien in Produkte - Wie buchen?

    Verarbeitete Materialien in Produkte - Wie buchen?: Hallo, ich habe mich kürzlich zusammen mit einem Partner mit einer UG selbstständig gemacht und muss mich nun intensiv in das Thema Buchführung einarbeiten. Ich habe die Software Lexware Buchhalter 2011 gekauft und komme soweit auch recht gut...
  4. Produktmanager IT Produkte (w/m) Bereich Melde-/Rechnungswesen/Revision – Karlsruhe

    Produktmanager IT Produkte (w/m) Bereich Melde-/Rechnungswesen/Revision – Karlsruhe: [LEFT][FONT=Arial][SIZE=1][COLOR=black]Seit über 40 Jahren ist die Leidenschaft für die IT der Erfolgsmotor unseres Klienten. So zählt unser Klient als Unternehmensgruppe mit den höchsten Ansprüchen an Qualität und Service zu den...
  5. Produkte für Reinigung und Wartung

    Produkte für Reinigung und Wartung: Hallo, könnt ihr mir bitte helfen, wie buche ich denn sogenannte Hilfsstoffe/Produkte in einer Kfz-Werkstatt wie Bremsenschutzspray, Rostlöser, Wartungsfett, Reiniger ...(SKR03). Danke fusa