Buchung einer Warenrücksendung

Diskutieren Sie Buchung einer Warenrücksendung im Wie lautet der Buchungssatz? Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hallo, ich bin momentan dabei mich in das Thema doppelte Buchführung einzuarbeiten. Folgende Eckdaten: - GmbH, also bilanzierungspflichtig -...

  1. Kevin86
    Kevin86 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin momentan dabei mich in das Thema doppelte Buchführung einzuarbeiten. Folgende Eckdaten:
    - GmbH, also bilanzierungspflichtig
    - IST-Versteuerung
    - SKR 04
    - Gebucht wird mit Lexware Buchhalter 2012

    Nun bin ich mir bei folgender Sache unsicher: Ware (Buchhaltungssoftware < 150 €) wurde über Onlinehändler bestellt und per Bankeinzug vom Konto abgebucht. Da versehentlich die falsche Version bestellt wurde, wird die Ware daraufhin zurückgeschickt. Der Betrag wird vom Onlinehändler wieder auf unser Bankkonto überwiesen. Folgende Buchungen würde ich hierfür jetzt durchführen.

    Nach Rechnungsstellung durch Onlinehändler:
    Bürobedarf an Kreditor (19% Vst. von Lexware automatisch mitbuchen lassen)

    Bei Bankeinzug: Bank an Kreditor

    Beim Rücksenden bin ich mir jetzt unsicher. Kann ich das einfach direkt so buchen (wieder mit 19% Vst.)?
    Bank an Bürobedarf

    Oder muss ich da ein Interimskonto dazwischen schalten?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
    Kevin
     
    Buchung einer Warenrücksendung Beitrag #1 28. November 2012
  2. Anzeige
     
  3. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Kevin86,

    zunächst bitte die zweite Buchung andersherum.
    Bei Bankeinzug: nicht Bank an Kreditor sondern Kreditor an Bank.

    Bei der Rücksendung legst Du bestimmt ein Schreiben bei, oder eine Kopie der Rechnung mit dem Vermerk "Umtausch ..." oder "zurück zur Gutschschrift".
    Davon machst Du eine Kopie und hast einen Buchungsbeleg.

    Nun buchst Du beim Versand:
    Kreditor an Bürobedarf

    dann, beim Zahlungseingang:
    Bank an Kreditor
     
    Buchung einer Warenrücksendung Beitrag #2 28. November 2012
  4. Kevin86
    Kevin86 Neues Mitglied
    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vox,

    Danke für die Antwort! Da hast du natürlich recht. Das sollte eigentlich Kreditor an Bank sein.

    Eine Frage hätte ich zu der Rücksendung noch. Ich habe einen zweiten Fall der ziemlich ähnlich ist, allerdings wurden hier vom Onlinehändler bei der Gutschrift die Versandkosten für die Rücksendung abgezogen. Wie würde man das dann buchen? Zusätzlich zu "Bank an Kreditor" dann noch "Porto an Kreditor"?
     
    Buchung einer Warenrücksendung Beitrag #3 28. November 2012
  5. Vox
    Vox Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Kevin86,

    ziemlich ähnliche Fälle entpuppen sich oft als dann doch ziemlich anders.
    Bitte schildere den anderen Fall besser vollständig (was ist geschehen, was wurde wie gebucht) am besten in einem neuen Thema.
    Sonst blicke ich nicht durch. :)
     
    Buchung einer Warenrücksendung Beitrag #4 29. November 2012
  6. Anzeige