Anzahlung oder Aktivierung ?

Diskutieren Sie Anzahlung oder Aktivierung ? im Wie lautet der Buchungssatz? Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hallo, ein Gastronom kauft eine Registrierkasse, die insgesamt 3.379,60 € kostet. Er erhält eine Abschlagsrechnung in Höhe der Hälfte des Betrages....

  1. Izzymaus
    Izzymaus Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    ein Gastronom kauft eine Registrierkasse, die insgesamt 3.379,60 € kostet.
    Er erhält eine Abschlagsrechnung in Höhe der Hälfte des Betrages.

    Wie verbuchen ? Direkt auf BGA oder auf geleistete Anzahlung ?

    Danke!
     
    Anzahlung oder Aktivierung ? Beitrag #1 12. Februar 2018
  2. Anzeige
     
  3. Taxofit
    Taxofit Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. August 2013
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1.165
    Wäre der korrekte Weg.

    Wobei es in der Praxis auch gern gleich auf BGA gebucht wird, da die Schlussrechnung vermutlich wohl auch zeitnah und unterjährig kommen wird. Über den Jahreswechsel wäre es natürlich eine andere Sache.
     
    Anzahlung oder Aktivierung ? Beitrag #2 12. Februar 2018
  4. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    1.893
    Sehe ich anders, aber es kommt auch darauf an, wann die Kasse dem Käufer zuzurechnen ist. Im Zweifel würde ich hier eine Verbindlichkeit in Höhe des ausstehenden Betrages erkennen.
     
    Anzahlung oder Aktivierung ? Beitrag #3 13. Februar 2018
Thema:

Anzahlung oder Aktivierung ?

Die Seite wird geladen...
Anzahlung oder Aktivierung ? - Ähnliche Themen
  1. Anzahlung, wie buchen ?

    Anzahlung, wie buchen ?: Hallo, es geht um einen EÜRler, der eine Markisentuch mit Montage gekauft hat, für insgesamt 2.145,57 €. Rechnungsstellung: 08.05.2018 Bereits am 09.04.2018 wurden 1.000 € anbezahlt per Überweisung. Mein Vorgänger hat leider die 1.000 € auf 1370...
  2. Anzahlung im Folgejahr zurückgezahlt

    Anzahlung im Folgejahr zurückgezahlt: Hallo zusammen ! ich habe folgendes "Problem": (Bilanzierer SKR03) Sachlage: 04. Nov. 2016 Anzahlung 1.785,- Bruttobuchung 1200 an 1718/1776 31. Dez. 2016 SB Nettobuchung 1718 an 9000 01. Jan. 2017...
  3. Anzahlung mit späterer Rechnungsnummer verbuchen

    Anzahlung mit späterer Rechnungsnummer verbuchen: Hallo an Alle, ich bin Kleinunternehmerin und hätte eine Frage: Ich bin von der Umsatzsteuer befreit und arbeite mit SKR 03. Ich bekomme für meine Dienstleistung Anzahlungen. Jetzt ist meine Frage wie ich diese richtig verbuche. Kann ich die...
  4. Einnahme (Anzahlung oder passive RAP) nach §13b

    Einnahme (Anzahlung oder passive RAP) nach §13b: Moin, ich stehe gerade ein wenig auf dem Schlauch: ich habe im Dezember eine Einzahlung in Höhe von 30.000 €. Dieser Einzahlung steht noch keine Rechnung von unserer Seite gegenüber. Der Auftraggeber war einfach so nett und hat den kompletten...
  5. Anzahlung oder Abschlagszahlung

    Anzahlung oder Abschlagszahlung: Hallo Zusammen, der Unterschied zwischen einer Anzahlung und einer Abschlagszahlung ist mir (hoffentlich) klar: Anzahlung: Zahlung erfolgt vor erbrachter Teilleistung Abschlagszahlung: Zahlung erfolgt nach erbrachter Teilleistung Ich weiß...