Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ?

Diskutieren Sie Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ? im Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hi, ich habe eine Reihe Abschlagszahlungen in 2017, für eine End-Abrechnung (Rechnung) die erst in 2018 gestellt wurde als Gesamtaufwand festsand....

  1. Frank1000
    Frank1000 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    2. Dezember 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich habe eine Reihe Abschlagszahlungen in 2017, für eine End-Abrechnung (Rechnung) die erst in 2018 gestellt wurde als Gesamtaufwand festsand.

    Frage,
    kann ich die Abschlagszahlungen in 2017 auch in 2017 als Aufwand geltend machen ?

    Vorsteuer würde dann in 2018 erfolgen nachdem die Rechnung gestellt wurde.

    LG, Frank
     
    Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ? Beitrag #1 8. Juni 2018
  2. Anzeige
     
  3. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.923
    Zustimmungen:
    1.460
    Hallo Frank,

    2017 wurde ja keine Leistung erbracht. Daher kein Betriebskostenabzug. Aber die Vorsteuer kannst Du ziehen, wenn Du eine ordnungsgemäße Rechnung mit USt.-Ausweis hast. Aber: Eine kreditorische Einbuchung darf nicht in einer früheren Periode gezogen werden als die Zahlung. Sonst ziehst Du die VSt. zu früh!

    Gruß
    Rainer
     
    Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ? Beitrag #2 8. Juni 2018
  4. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.767
    Zustimmungen:
    1.985
    ...und die Rechnungen bezahlt wurden. Denn - wie du richtig sagst: Die Leitung wurde noch nicht erbracht, also kann das für den Vorsteuerabzug ja nicht herangezogen werden und es bleibt bei dem Kriterium "Zahlung".

    Im Übrigen gilt die Antwort für die Ertragsteuer nicht für Überschussrechner. In der Fragestellung sehe ich aber nicht, ob bilanziert wird.
     
    Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ? Beitrag #3 8. Juni 2018
  5. Frank1000
    Frank1000 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    2. Dezember 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten.
    Also ein Teil der Leistungen ist ja bei den Abschlagszahlungen jeweils schon geleistet u. die Bezahlung wird quittiert. Nur die Endrechnung ist noch nicht gestellt, da der Gesamtumfang noch nicht endgültig.
     
    Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ? Beitrag #4 11. Juni 2018
  6. Anzeige
     
Thema:

Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ?

Die Seite wird geladen...
Abschlagszahlungen 2017 / Rg. in 2018 / Aufwand in 2017 geltendmachbar ? - Ähnliche Themen
  1. Stadtwerke Abschlagszahlungen monatlich abgrenzen

    Stadtwerke Abschlagszahlungen monatlich abgrenzen: [B]Gewinnermittlungsart: [/B] 1 Bilanz EStG § 4 (1) [B]Umsatzsteuerberechnung:[/B] 1 SOLL-Versteuerer = Berechnung nach vereinbarten Entgelten [B]Verwendeter Kontenrahmen[/B] 1 SKR 03 [B]Unternehmensform[/B] 1 Kapitalgesellschaft (GmbH)...
  2. Abschlagszahlungen wurden bereits geleistet

    Abschlagszahlungen wurden bereits geleistet: Hallo meine Lieben, ich bin neu hier und hoffe Antworten auf meine Fragen zu bekommen. [U]Folgende Aufgabenstellung:[/U] wenn steht "aufgrund von Teilrechnungen wurden zwei Abschlagszahlungen über insgesamt €........ geleistet und verbucht."...
  3. Abschlagszahlungen

    Abschlagszahlungen: Hallo Mein Gaslieferant stellt mir die Jahresrechnung und weist hier zusätzlich die Abschlagszahlungen für das neue Jahr, mit ordnungsgemäßer USt hierauf ausgewiesen, aus. Wann kann ich diese Abschlagszahlungen buchen? - Im alten Jahr, also...
  4. Abschlagszahlungen in der Baubranche

    Abschlagszahlungen in der Baubranche: Hallo Gemeinde, Ich habe ein Problem beim korrekten Verbuchen von Abschlagsrechnungen, Abschlagszahlungen und Schlussrechnungen in der Baubranche. Es handelt sich hier um einen Bilanzierer, Sollversteuerer, SKR 03, Einzelunternehmer. Ich...
  5. Vorsteuerabzug bei Abschlagszahlungen (z. B. für Strom, Gas, Wärme und/oder Wasser)

    Vorsteuerabzug bei Abschlagszahlungen (z. B. für Strom, Gas, Wärme und/oder Wasser): Hallo, ist der Vorsteuerabzug bei Abschlagszahlungen nach UStG statthaft, wenn vom Versorger kein Abschlagszahlungsplan mit separat ausgewiesener Mwst. vorliegt? Kann in diesem Fall alternativ die Vorsteuer nach Vorliegen der...