Allgemeine Fragen zum Rechnungswesen

Das Rechnungswesen bildet die Geld- und Leistungströme im Betrieb ab. Die Buchführung gehört zum externen Rechnungswesen. Hier werden die Sachverhalte gepostet, bei denen unklar ist, wie sie buchhalterisch zu behandeln sind.

  1. Der Buchungssatz ist ein Bestandteil der doppelten Buchführung. Im Buchungssatz wird festgehalten was auf welches Konto gebucht wird. Hier könnt ihr Soll- und Habenkonto zu einem Geschäftsvorfall finden.
    4.050
    19.764
Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. Angepinnte Themen
  2. Anonymous
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.935
    Anonymous
    Anonymous
    6. Mai 2014
  3. Themen
  4. Rübezahl
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    44
  5. hmds
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    196
  6. Izzymaus
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    20
  7. Izzymaus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    45
  8. Rübezahl
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    153
  9. Babbelgei
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    142
  10. snowjogg
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    126
  11. Hans im Glück
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    130
  12. HendrikF
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    129
  13. UKUli
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    167
  14. HendrikF
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    86
  15. Fredi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    72
  16. Rübezahl
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    100
  17. Paula
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    131
  18. Hans im Glück
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    199
  19. positiv
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    96
  20. LoKuM
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    270
  21. asu
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    201
  22. kraman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    181
  23. Susi1980
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    125

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...
Hallo zusammen,
die Freigrenze hat man diese pro Betriebsfeier oder 2 im Jahr ?
Hallo,

Bilanzierer least 36 Monate einen PKW mit Kaufoption.

Rechnungsbetrag der Leasingsonderzahlung beträgt 16.479,12 € (brutto).

Zunächst gebucht auf 6560 (Mietleasing Kfz) im SKR 04.

Nun muss doch daraus aber ein ARAP werden, oder nicht ?

Zinsstaffelmethode ?

Und worauf bucht man die Zulassungs- und Überführungskosten in Höhe von 952,00 € brutto ?

Die normalen monatlichen Leasingraten dann auch auf 6560 ?

Vielen Dank für eure Hilfe!