Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb?

Diskutieren Sie Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? im Abgrenzung Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Hallo zusammen, folgender Fall: Es geht eine Rechnung über 100.000 € ein. Rechnungsdatum 1.12.2018. Es handelt sich um eine Wartung für den...

  1. Bilanzbuchhalter
    Bilanzbuchhalter Neues Mitglied
    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgender Fall:

    Es geht eine Rechnung über 100.000 € ein. Rechnungsdatum 1.12.2018. Es handelt sich um eine Wartung für den Leistungszeitraum 12/18 - 11/19.

    Fälligkeit zur Zahlung -> Januar 2019

    1/12 des Aufwands gehören folglich ins aktuelle Jahr 2018 und 11/12 ins Jahr 2019.

    - Wie würdet ihr buchen? Aktive Rechnungsabgrenzung? Achtung: Zahlung 2019
    - Oder eine Rückstellung bilden? Wäre quatsch... da die Verbindlichkeit in Höhe und Bestehen nicht ungewiss ist, oder?
    - 11/12 in 2018 auf sonstige Verbindlichkeit + Auflösung in 2019?

    Eine monatliche Verteilung in 2019 lassen wir bei dem Fall jetzt mal außen vor. Mir geht es aktuell nur darum wie der Aufwand in diesem Fall am richtigsten über das Jahr geschleift werden soll.

    Vielen Dank und Grüße
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #1 13. Dezember 2018
  2. Anzeige
     
  3. Bilanzbuchhalter
    Bilanzbuchhalter Neues Mitglied
    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem dabei ist halt folgendes...

    Zahlen wir 2019 wäre hier eigentlich eine sonst. Verb. zu buchen... zahlen wir noch 2018 müsste eine ARA gebucht werden...

    Aber was wenn ich jetzt die Rechnung als sonst. Verb buche und dann doch schon aus einer Laune heraus in 2018 bezahlt wird... oder umgekehrt als ARA und dann zahlen wir erst 2019... das kann man ja zum Zeitpunkt der Rechnungsbuchung nie zu 100% sagen.... -.-

    Wie entscheident ist hier tatsächlich der Zeitpunkt der Zahlung? Ich kannte es bisher in der Praxis so, dass man nach vorne richtung altes nach neues Jahr mit ARA/PRA abgegrenzt hat und rückwirkend vom neue ins alte jahr mit Sofo/Soverb...

    Wie wickelt man den Spass in der Praxis am saubersten ab?
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #2 13. Dezember 2018
  4. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.545
    Hallo Bilanzbuchhalter,

    wann buchst Du die Rechnung ein? Im Dezember? Dann 1/12 auf Aufwand und 11/12 auf ARAP. Per 01.01. Aufwand an ARAP. Erst im Januar (zeitnahe Buchung :rolleyes:)? Dann 11/12 auf Aufwand und 1/12 auf Sonstige Verbindlichkeit. Per 31.12. Aufwand an Sonstige Verbindlichkeit.

    Nicht die Zahlung ist entscheidend, sondern wann Du das Ursprungsdokument verbuchst. Man spricht auch von antizipativer (rückwirkend für das alte Jahr) und transitorischer (Vorgriff auf das neue Jahr) Rechnungsabgrenzung.

    Gruß
    Rainer
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #3 13. Dezember 2018
  5. wp2015
    wp2015 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    2.005
    Zustimmungen:
    810
    Für den ARAP schon.
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #4 13. Dezember 2018
  6. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    2.110
    2018:
    Bei Erbringung der Leistung:

    8.333,33 Aufwand an Verbindichkeit

    Bei Eintreffen der Rechnung: Nichts.

    2019:
    Bei Eintreffen der Rechnung: Nichts.

    Beim Bezahlen der Rechnung:

    91.666,67 Aufwand
    8.333,33 Verbindlichkeit an 100.000,00 Bank.

    ...ist eine Abgrenzung einer Zahlung in einer Periode für einen Ertrag/Aufwand in einer anderen Periode.

    Haben wir 2018 mangels Zahlung nicht und 2019 mangels anderer Periode nicht.

    Wofür eine Rückstellung?

    In 2018 haben wir eine Verbindlichkeit, die bekannt ist und in 2019 wird sie begichen. Wo soll da Raum für eine Rückstellung sein?

    8.333,33 Verbindlichkeit
    91.666,67 ARAP an 100.000,00 Bank

    Wer dennkt sich in solchen Beispielen immer solche Zahlen aus? Wäre nicht "12.000" beispielsweise sinnstiftender gewesen?
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #5 13. Dezember 2018
  7. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    2.110
    Kannst du das bitte irgendwie ins Gesetz bringen? Ich würde meine Ausgangsrechnungen dann einfach nie verbuchen und das Leben wäre viel schöner.
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #6 13. Dezember 2018
  8. Bilanzbuchhalter
    Bilanzbuchhalter Neues Mitglied
    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich buche die Rechnung natürlich noch im Dezember.

    2018
    Hallo Rainer,

    genau so wie du es beschreibst kenne ich es aus meiner bisherigen Praxis auch... hat auch nie ein Prüfer bemängelt...

    Allerdings liegt ja wohl eine ARA nur DANN vor, wenn die Zahlung für einen Aufwand des neuen jahres noch im alten jahr erfolgt... zumindest wenn man es genau nach lehrbuch betrachtet...

    Und? Wie machen wir es nun ^^
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #7 13. Dezember 2018
  9. Roland21
    Roland21 Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    2.110
    Ich hab immer öfter das Gefühl, dass ich hier mit Zaubertinte schreibe....
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #8 13. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2018
  10. Bilanzbuchhalter
    Bilanzbuchhalter Neues Mitglied
    Registriert seit:
    14. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Bitte entschuldige Roland, aber ich kann mit deiner Antwort leider nicht soviel anfangen.

    Wie gesagt teilt sich die Leistung auf das alte und das neue Jahr auf. Gebucht wird die Rechnung im alten Jahr und der anteil des Aufwands ebenso. DIe Frage ist schlicht und ergreifend wie wird der Anteil für das neue Jahr am unkompliziertesten in das neue Jahr geschaufelt?

    Am einfachsten -> ARA / Kreditor 2018 Aufwand / ARA 2019

    Aber Ara darf man ja "grundsätzlich" nicht verwenden weil die komplette Zahlung erst im neuen Jahr erfolgt.

    Wie wäre nun deine Lösung?

    Einmal im Fall von Zahlung in 2018 und einmal im Fall von Zahlung in 2019 bitte.

    Vielen lieben Dank
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #9 13. Dezember 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2018
  11. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.545
    Hallo Roland,

    Gesetz nicht aber GOB - "zeitnahe Buchführung". Und das heißt nicht, mit der Verbuchung der Rechnung so lange zu warten, bis man weiß, wann man sie bezahlen wird.

    Gruß
    Rainer
     
    Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? Beitrag #10 13. Dezember 2018
  12. Anzeige
     
Thema:

Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb?

Die Seite wird geladen...
Jahreswechsel - Abgrenzung Aufwand - ARA/sonst.Verb? - Ähnliche Themen
  1. Umsatzsteuererstattung bei Jahreswechsel

    Umsatzsteuererstattung bei Jahreswechsel: Hallo, ich habe eine Frage zur richtigen Buchung der Umsatzsteuererstattung für den Monat Dezember, die bei bestehender Dauerfristverlängerung am 8. Januar des Folgejahres erfolgt. Gäbe es für den Dezember statt der Erstattung eine...
  2. Buchung der Betriebskosten (Mieter/Vermieter) beim Vermieterkonto vom Jahreswechsel 2016/17

    Buchung der Betriebskosten (Mieter/Vermieter) beim Vermieterkonto vom Jahreswechsel 2016/17: Hallo in die Runde, ich hätte eine Frage zu den korrekten Buchungssätzen beim SKR03 im Rahmen der Betriebskostennebenabrechnung, die Mieter werden als einzelne Debitoren geführt. a) BK-Abrechnung ergibt gegenüber einem Mieter eine Gutschrift,...
  3. Abgrenzung Jahreswechsel

    Abgrenzung Jahreswechsel: Hallo Ich bin noch neu in diesem Forum und auch im Bereich Rechnungswesen ein Neuling, habe früher als Hauptschwerpunkt im Personalbereich gearbeitet. Da ich beim letzten Mal sehr wertvolle Antworten erhalten habe, hoffe ich, auch dieses Mal...
  4. Abgrenzung ER zum Jahreswechsel

    Abgrenzung ER zum Jahreswechsel: Hallo, wir haben ein abw. WJ (April-März) und sind Soll-Versteuerer. Wir haben immer wieder Eingangsrechnungen die Leistungen aus dem Vormonat abrechnen. Unterjährig grenze ich nicht ab. Jetzt zum Jahreswechsel frag ich mich, wie ich die...
  5. Jahreswechsel Abgrenzung

    Jahreswechsel Abgrenzung: Hallo, folgende Frage steht an: Abbuchung Gas 250,00 € mit Kontoauszug 15.01.2009 für Gasrechnung 12.08. Die Gasabbuchungen werden nur über Sachkonten gebucht. Wie buche ich mit den Kontenrahmen SKR 03 diesen Vorgang. Desweiteren steht die...