Abgrenzung Gutschrift

Diskutieren Sie Abgrenzung Gutschrift im Abgrenzung Forum im Bereich Buchführung / Buchhaltung; Guten Morgen, wir sind eine GmbH mit abweichendem GJ Juni/Juli. Jetzt kam am 09. Aug eine GU die eine Lieferung aus letztem Jahr betrifft. Wird die GU...

  1. majoh
    majoh Neues Mitglied
    Registriert seit:
    21. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    wir sind eine GmbH mit abweichendem GJ Juni/Juli.
    Jetzt kam am 09. Aug eine GU die eine Lieferung aus letztem Jahr betrifft.
    Wird die GU noch zum 30.06 verbucht?

    Auf der GU steht allerdings auch "Lieferung am 09.08.17"

    Danke
     
    Abgrenzung Gutschrift Beitrag #1 21. August 2017
  2. Anzeige
     
  3. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.584
    Zustimmungen:
    1.334
    Hallo Majoh,

    "Leistungszeitpunkt" ist hier der Moment, zu dem der Rechnungsaussteller erkennt, dass die erste Rechnung falsch war. Bis dahin bleibt sie gültig und wird nicht von Anfang an rückwirkend ungültig. Sonst hätte jede Rechnungskorrektur eine berichtigte UStVA und möglicherweise sogar eine Bilanzberichtigung zur Folge.

    Dieser Gutschriftsbegriff ist bei manchen Leuten einfach nicht aus den Köpfen zu kriegen.

    Gruß
    Rainer
     
    Abgrenzung Gutschrift Beitrag #2 21. August 2017
  4. majoh
    majoh Neues Mitglied
    Registriert seit:
    21. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also Falsch war die Rechnung nicht.
    Es ist in dem Fall so dass im Frühjahr Saatgut auf Kommission gekauft wurde und die Kunden den gleich Preis zahlen den wir an den Lieferanten entrichten.

    Nachdem alles verkauft wurde und die restliche Ware zurückgegangen ist erhalten wir eine Gutschrift für die verkaufte Ware. Diese entspricht dann unserem Gewinn.
     
    Abgrenzung Gutschrift Beitrag #3 21. August 2017
  5. Kontierung
    Kontierung Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    778
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    22964 Steinburg
    Guten Abend zusammen,
    wann realisieren die Anfragenden hier endlich, dass doch möglichst alle relevanten Fakten in die Eingangsfrage gepackt werden sollten - vielen scheint nicht klar zu sein, dass hier Hilfestellung/en in der Freizeit erfolgen:mad:
     
    Abgrenzung Gutschrift Beitrag #4 21. August 2017
  6. riese
    riese Super-Moderator
    Mitarbeiter
    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    15.584
    Zustimmungen:
    1.334
    Hallo Majoh,

    das wäre eine "echte" Gutschrift, durch die Ihr eine Art Provision bekommt. Leistungszeitpunkt wäre aber auch hier der Zeitpunkt der Feststellung, dass die Voraussetzungen für die Gewährung der Provision vorliegen.

    Gruß
    Rainer
     
    Abgrenzung Gutschrift Beitrag #5 21. August 2017
  7. Pennywise
    Pennywise Benutzer
    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    ich mische mich hier auch einmal ein. Wann die Provision "geleistet" wird, ist man sich in der Reiseveranstalter-Branche nicht ganz einig. Einige Veranstalter vergüten und zahlen die Provision an die Reisebüros nach Anzahlung durch den Kunden, andere erst kurz vor, zum, oder kurz nach der dem Kunden erbrachten Leistung (eine Reise). Da können durchaus mehrere Monate dazwischen liegen.

    Ansonsten gibt es dem Kommentar von Rainer nichts mehr hinzuzufügen.

    Grüße
    Stefan
     
    Abgrenzung Gutschrift Beitrag #6 22. August 2017
  8. Anzeige
     
Thema:

Abgrenzung Gutschrift

Die Seite wird geladen...
Abgrenzung Gutschrift - Ähnliche Themen
  1. Abgrenzung Aufwand BP

    Abgrenzung Aufwand BP: Guten Tag! Nehmen wir mal an ein Kleinbetrieb bekommt eine BP mit der Prüfungsanordnung Juni 2017 für die Jahre 2011-2015. Die BP ist im September 2017 abgeschlossen. Die Bilanz 2016 ist noch nicht fertig gestellt. Der Steuerberater erstellt...
  2. Grundsätzliche Vorgehensweise

    Grundsätzliche Vorgehensweise: Ich hätte eine Frage, ob ich die Abgrenzung im Rahmen des SKR03 jetzt richtig vornehme: Nehmen wir an, am 27.12.17 kommt eine Rechnung über eine Telefonflat für 2018, die eine Jahrespauschale und alle Kosten für 2018 abdeckt. Ich buche die...
  3. Abgrenzung Amtsgericht

    Abgrenzung Amtsgericht: Hallo Ihr Lieben, wir haben im Dezember 2017 eine Eintragung im Handelsregister vornehmen lassen. Die Rechnung dafür ist auf 2018 ausgestellt. Ich würde diese Rechnung jetzt auf den 31.12.2017 buchen, oder liege ich da falsch? Vielen Dank für...
  4. Buchung der Betriebskosten (Mieter/Vermieter) beim Vermieterkonto vom Jahreswechsel 2016/17

    Buchung der Betriebskosten (Mieter/Vermieter) beim Vermieterkonto vom Jahreswechsel 2016/17: Hallo in die Runde, ich hätte eine Frage zu den korrekten Buchungssätzen beim SKR03 im Rahmen der Betriebskostennebenabrechnung, die Mieter werden als einzelne Debitoren geführt. a) BK-Abrechnung ergibt gegenüber einem Mieter eine Gutschrift,...
  5. Buchungsfrage / Gutschrift

    Buchungsfrage / Gutschrift: Hallo, wir haben eine Rechnung, ausgestellt auf 2016, in 2016 für eine Anzeigenschaltung bekommen und bezahlt. Jetzt in 2017 haben wir für die komplette Rechnung eine Gutschrift bekommen. Muss ich die Gutschrift Irgendwie abgrenzen, da die...