Abgrenzung

Eine Abgrenzung sind Sachverhalte, die teilweise dem alten und teilweise dem neuen Buchungsjahr zuzurechnen sind. Es wird daher unterschieden in aktive Rechnungsabgrenzung (ARAP) und passive Rechnungsabgrenzung (PRAP). Tipps und Hilfe zur Abgrenzung findet ihr hier.

Sortiert nach:
Titel
Antworten Aufrufe
Letzter Beitrag ↓
  1. amirsa2013
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    117
  2. caroliine_
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    223
  3. Neuer Buchhalter
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    125
  4. Gabiweb
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    167
  5. Hans im Glück
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    404
    Hans im Glück
    Hans im Glück
    11. April 2018
  6. Rübezahl
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    629
  7. thoener
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    741
  8. USti
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    311
  9. u2036365
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    312
  10. Engelchen30481
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    262
    Engelchen30481
    Engelchen30481
    6. Januar 2018
  11. uwesiegfried
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    409
    uwesiegfried
    uwesiegfried
    21. Dezember 2017
  12. thoener
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    571
  13. Renite
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    273
  14. thoener
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    272
  15. Medion
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    258
  16. majoh
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    569
  17. Rosenkäfer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    813
  18. Spacefreagle
    Spacefreagle, 5. Mai 2017
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    630
  19. Spacefreagle
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    421
    Kontierung
    Kontierung
    2. Mai 2017
  20. Spacefreagle
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    764

Optionen für die Themenanzeige

Die Seite wird geladen...
Hi ihr lieben,

ich buche bei den Mandanten regelmäßig die Miete, stellplatzmiete und mietnebenkosten (Heiz-,winde- und Betriebskosten).
Diese betragen insgesamt monatlich inklusive Ust. 3.300,24€. Für den Monat märz 2018 hat der Vermieter die in 2016 gezahlten Vorauszahlungen für die mietnebenkosten und die Istkosten des Jahres 2016 gegenübergestellt und hieraus ist zu sehen dass mehr vorausgezahlt wurden nämlich 803,31€. Somit musste unser Mandant für märz 2.496,93€ (3.300,24 - 803,31)Miete zahlen.
Ich weiß nicht genau wie ich das jetzt buchen soll hier mit den Vorauszahlungen...
Wie gesagt ich buche normalerweise Miete/Bank, Garage/Bank und mietnebenkosten/Bank und insgesamt gehen 3.300,24€ von der Bank ab. (Jetzt muss man ja sicher etwas anders buchen um auf meine 2.496,93€ zu kommen welche von der Bank gehen).

Wäre über jede Hilfe dankbar.
Viele Grüße
im Forum Abgrenzung
Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zum Thema Abgrenzung.

Im Oktober 2017 wurde eine Ausgangsrechnung geschrieben. Die dabei geltenden Zahlungsbedingungen waren 65 % sofort fällig und Rest bei erhalt der Ware. Die Ware sollte aber erst 2018 ausgeliefert werden. Die Anzahlung der Ware wurde in 2017 durchgeführt. Nun wurde im März 2018 für diese Rechnung eine Gutschrift erstellt, da anstatt des neuen Modells des Produktes nun doch das alte geliefert werden soll.

Meine Frage nun, wie muss ich diese Gutschrift abgrenzen?
Ich habe in 2017 ganz normal Forderungen an Umsatzerlöse und USt gebucht.

Viele Grüße
im Forum Abgrenzung